Die Siedlung Mausegatt

Mausegatt Siedlung: Straßenansicht Seitenansicht MausegattstraßeHier sieht man die historischen Ansichten eines Hauses aus der Mausegattstraße.

Die Wohnfläche einschließlich des Anbaus betrug ca. 54 qm. Dies musste oft für eine fünfköpfige oder sogar noch größere Familie reichen.

Die Häuser waren so überlappend gebaut, dass die rechte Haushälfte im Erdgeschoss nur ein Zimmer, aber im Obergeschoss zwei Stuben hatte. Zur linken Haushälfte gehörten unten zwei Zimmer und oben gab es dafür nur eine Stube. Jede Hälfte hatte ihren eigenen Eingang und im Stall den Abort, dahinter die Abortgrube. Um trockenen Fußes zum Abort zu kommen, gab es entlang des Anbaus einen Laubengang.

Mausegatt Siedlung Mausegattstraße

 


Weitere Informationen zu dieser Siedlung:

Siedlergemeinschaft Mausegatt/Kreftenscheer
Walter Wieja (1. Vorsitzender)
Mausegattstr. 21/3
45472 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208-3755936
Mobil: 0174-3955215
www.mausegatt.org 

Kontakt


Stand: 06.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder