Stadtmarketing

10. Mai 2015 - Mülheim mittendrin & Blaulichttag & Sonntag offen: Die Musikbühne am Kurt-Schumacher-Platz war ein Highlight von vielenDas Patentrezept für ein erfolgreiches Stadtmarketing gibt es nicht. Oder doch?
Wie lockt man Besucher, stiftet Identität, begeistert, informiert, motiviert, bewahrt und unterhält? Die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST), zum 1. April 2001 gegründet, hat ihren Weg gefunden.

Man nehme: 17 Großveranstaltungen, 3 Empfänge, 1 Kirmes, 1 Weihnachts-Treff, 1 Museum, 1 Stadthalle, 2 Schlösser, 5 Baudenkmäler,
1 Touristinfo, über 1.000
Plakate, Folder, Karten, Flyer, über 150 Pressetexte, 450.000
Printprodukte. Nur mal so als Beispiele.


45 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, drei Auszubildende, 11 Aushilfen und etliche Dienstleister geben ihr Bestes, um den hohen Anforderungen dieses breit gefächerten Aufgabenspektrums gerecht zu werden. Denn neben Tourismus und Events gehören Vermarktung, Betrieb und Unterhalt von Stadthalle und Schloß Broich, des Museums zur Vorgeschichte des Films sowie der Erhalt einiger der wichtigsten Baudenkmäler der Stadt ebenfalls zum MST-Portfolio. Für diese – vom ursprünglichen Kerngeschäft unabhängigen – Säulen der MST GmbH müssen gut drei Viertel des Finanzbedarfs aufgewendet werden.

So unterschiedlich diese Bereiche sind: Die Gesellschaft koordiniert ein spannendes, anspruchsvolles und komplexes Spektrum, das gerade durch seine Vielschichtigkeit optimale Synergien eröffnet und neue Potenziale schafft.

 

Regelmäßige Neuigkeiten finden Sie in den Online-Ausgaben MST.aktuell

Kontakt


Stand: 31.01.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel