Stromgefahren

Wie kann man sich vor Gefahren beziehungsweise Brandgefahren durch elektrischen Strom schützen?

Viele Brände entstehen mit oder durch elektrische Geräte oder elektrische Anlagen. Das Befolgen einfacher Regeln kann die Gefahr elektrischen Stroms oder die Gefahr der Brandentstehung durch elektrische Geräte und Anlagen minimieren.

Brennender Toaster - Brandschutztipps zur Vermeidung von Bränden im Haushalt.

Zerfressenes Kabel - Brandschutztipps zur Vermeidung von Bränden im Haushalt.

Kind an einer Steckdose - Brandschutztipps zur Vermeidung von Bränden im Haushalt.

  • Keine elektrischen Geräte (zum Beispiel Heizlüfter, Toaster, Spülmaschinen) einschalten und unbeaufsichtigt lassen.
  • Elektrische Geräte nach der Benutzung sofort wieder ausschalten und gegebenenfalls den Netzstecker ziehen.
  • Elektrische Geräte nicht selber reparieren, sonder nur durch ein Fachunternehmen reparieren lassen. Alte Geräte gegebenenfalls überprüfen lassen und eventuell aussondern.
  • Keine Eingriffe in die elektrische Anlage des Hauses oder der Wohnung vornehmen.
    Nur Fachunternehmen sind dazu autorisiert.
  • Netzstecker immer direkt aus der Steckdose ziehen und nicht am Kabel.
  • Nicht zu viele Verbraucher an eine Steckdose anschließen
    (nicht mehrere Dreifach-Steckdosen hintereinander schalten).
  • Sich insbesondere bei Altbauten, aber auch bei neueren Wohnungen von einem Fachunternehmen beraten lassen, wie viele Geräte gleichzeitig in der Wohnung betrieben werden können. Dies gilt insbesondere für leistungsstarke Verbraucher (zum Beispiel gleichzeitiger Betrieb von Waschmaschine und E-Herd).
  • Für Kleinkinder sichern (Schutzkappen, Kindersicherungen verwenden).
  • Keine elektrischen Geräte in feuchter Umgebung nutzen. Niemals elektrische Geräte in der Badewanne benutzen oder sie in der Nähe aufstellen.
  • Installieren Sie Rauchmelder in ausreichender Anzahl. Rauchmelder können Ihre Leben retten! (Siehe auch Brandschutztipp "Rauchmelder".)

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Feuerwehr unter den unten genannten Kontakten.

Kontakt


Stand: 16.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge