Hammeleck (Cremige Kartoffelsuppe)

1 Stange Porree
750 g mehligkochende Kartoffeln
200 g Möhren
200 g Knollensellerie
1 Œ l Rinderbrühe
Salz, weißer Pfeffer
1 TL gerebelter Majoran
ΠBund Petersilie
150 g magerer Räucherspeck
2 Scheiben Roggenbrot
200 g süße Sahne

für 4 Personen

Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Kartoffeln und übriges Gemüse schälen, würfeln und samt Lauch, Brühe, Salz, Pfeffer und Majoran 20 Minuten köcheln lassen.

Petersilie abbrausen, trocken tupfen und die Blätter fein hacken. Die Hälfte der Suppe leicht abgekühlt im Mixer pürieren, samt der Petersilie wieder in die restliche Suppe geben und 10 Minuten weiterkochen lassen.

Indessen den gewürfelten Speck auslassen, warm stellen und im Fett das gewürfelte Roggenbrot knusprig braten. Die Suppe mit Sahne mischen, mit Speck- und Brotwürfeln bestreut servieren.

Zur Verfeinerung kann man auch 20 g getrocknete Steinpilze verwenden. Diese werden vorher mindestens 20 Minuten in lauwarmem Wasser eingeweicht. Man kann auch Räucherlachs kleingeschnitten dazu geben. 

Jürgen Kleinheisterkamp

Kontakt


Stand: 18.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel