Familie, Eltern, Kinder, Vater, Mutter, Elterngeld, Versorgung, Wohngeld - Paar mit Kleinkind
Neue Terminbuchungssoftware für Elterngeld- und Schwerbehindertenangelegenheiten
Die zuständige Stadt Essen hat ihre Software für Terminbuchungen verbessert. Wer zum Termin erscheint, muss einen Check-in durchführen und bekommt erst dann eine Wartenummer.
Poster bei der internationalen Jugendbegegnung „kick it like friends“ vom 9. bis zum 16. Juli 2024. Im Bild vorne sind die Poster der Stadt Kouvola (Finnland) ersichtlich.
Präsentationen bei "kick it like friends"
Im Rahmen der internationalen Jugendbegegnung "kick it like friends" präsentierten die Teams Besonderheiten ihrer Städte und Länder.
Die Solarsprechstunde bietet eine kostenlose Erstberatung zur Anschaffung einer Solarthermie- und Photovoltaikanlagen.
Freie Termine für Solarsprechstunde am 18. Juli
Photovoltaik- und Solarthermieanlagen bieten die Möglichkeit, den Strom- und Energieverbrauch des eigenen Hauses zu senken und dadurch Kosten einzusparen. Jetzt kostenlos und unabhängig beraten lassen!
Baustelle mit Sperrung. Im Vordergrund sieht man eine gelbe Baustellen-Warnleuchte.
Erneuerung der Nollendorfstraße: Erweiterung der Baustelle
Die Baustelle zur Erneuerung der Nollendorfstraße von Max-Halbach- bis Kleiststraße weitet sich aus. Ab Montag, 15. Juli 2024 ist der Abschnitt zwischen den Hausnummern 70 und 80 betroffen und für den Verkehr gesperrt.
Der Rathausturm in Mülheim an der Ruhr
Stellenangebote
Die Stadt Mülheim sucht in unterschiedlichen Bereichen personelle Unterstützung. Bitte bewerben Sie sich online.
14. Einbürgerungsempfang im Historischen Rathaus (Foyer des Standesamtes), Oberbürgermeister Marc Buchholz beglückwünschte die neuen Staatsbürger*innen am 22. November 2023.
Reform des Staatsangehörigkeitsgesetz 2024:
Die Neugestaltung soll Einbürgerungen vereinfachen und mehrere Staatsbürgerschaften ermöglichen. Aktuell erfolgen Einbürgerungen bis zum Inkrafttreten des Gesetzes weiterhin nach den aktuellen Vorschriften.
Günter Smend vor dem Volksgerichtshof (1944)
Gedenken an den 20. Juli 1944
Dr. Axel Smend eröffnet am Dienstag, den 16. Juli um 18 Uhr im Haus der Stadtgeschichte eine Wanderausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand zu den Ereignissen rund um das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944.
Ein Arbeiter steht im Korb eines Hubwagens und fährt sich selbst damit in eine  Baumkrone hoch. Er trägt eine orangene Warnweste und einen Bauhelm, auf dem Ohrenschützer klemmen.
Entlang der Großenbaumer Straße und der Mühlenbergheide stehen Fäll- und Pflegearbeiten an. Dazu müssen die Straßen abschnittsweise gesperrt werden. Umleitungen werden ausgeschildert.
Zwei Hände die sich Richtung Himmel öffnen. Ein schwarz bunter Schmetterling fliegt der Sonne entgegen.
Gedenktag für verstorbene drogengebrauchende Menschen
Zum Gedenktag für an Drogen verstorbene Menschen am 21. Juli veranstaltet das Café Light eine Gedenkfeier und lädt alle Interessierten herzlich dazu ein.
Auf der Suche nach der Geschichte unseres Landes besucht MuseumMobil in den kommenden Jahren alle Kreise und kreisfreien Städte in NRW. Die Geschichte von Nordrhein-Westfalen ist so vielfältig wie seine Regionen und die Menschen. Was macht Nordrhein-Westfalen aus? Auf der Suche nach der Geschichte unseres Landes kommt das Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen mit seiner mobilen Ausstellung direkt zu Ihnen.
MuseumMobil in Mülheim an der Ruhr
Das Haus der Geschichte NRW ist noch bis zum 13. Juli mit seiner mobilen Ausstellung auf dem Kurt-Schumacher-Platz zu Gast. Von 10 bis 18 Uhr ist es täglich geöffnet. Schauen Sie vorbei!