Archiv-Beitrag vom 31.01.2011Kunststoff-Rasenplatz Südstraße eingeweiht

Einweihung des Kunststoff-Rasenplatzes an der Sportanlage Südstraße im Dezember 20105 ½ Monate nach dem 1. Spatenstich konnte Bezirksbürgermeister Arnold Fessen im Beisein von Verein, Schulen, Politik und Verwaltung das neue Kunststoffrasenspielfeld auf der Sportanlage Südstraße am 4. Dezember 2010  einweihen.

Auch wenn sich der Platz im winterlichen weißen Kleid präsentierte, steht dem TuS Union 09 als Hauptnutzer der Sportanlage, aber auch den Schulen nun eine von der Witterung weitgehend unabhängige Spiel- und Trainingsmöglichkeit zur Verfügung. Die Trainingsbeleuchtungsanlage wurde saniert und auf den neuesten technischen Stand gebracht; die alten Ballfangzäune wurden erneuert und eine Stehstufenanlage erstellt.

Neben den Fördermitteln aus dem Konjunkturpaket II und Mitteln aus der Sportpauschale des Landes NRW hat der Verein auch mit Hilfe der Sparkassenstiftung und der Leonhard–Stinnes–Stiftung Eigenmittel in Höhe von 90.000 Euro investiert und hierdurch den Bau der Stehstufenanlage und der Zuwegungen ermöglicht.

Bezirksbürgermeister Arnold Fessen bedankte sich dafür beim 1. Vorsitzenden, Jürgen Wehrenbrecht und wünschte, dass der Verein die durch die neue Anlage gebotenen Entwicklungschancen nutzen möge.

Kontakt


Stand: 03.02.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel