Lokale Agenda 2030

Lokale Agenda 2030

178 Staaten verabschiedeten 1992 die "Agenda 21" als Aktionsprogramm für eine nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert. Im Jahr 2015 wurde daraus die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für eine soziale, wirtschaftliche und ökologisch nachhaltige Entwicklung ("Sustainable Development Goals"). Viele Menschen beteiligen sich seitdem weltweit in den Dörfern, Städten und Kommunen, um die Agenda ("Was zu tun ist!") umzusetzen.

Global denken - lokal handeln!

Die lokale Agenda 2030 bietet die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken.

In Projektgruppen, Arbeitskreisen und Foren sind alle Interessierten herzlich willkommen.

Die "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung", eines der ambitioniertesten Vorhaben unser Zeit.

Downloads:

Infos:

Link zum Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit: (Agenda 2030)

Ökoprofit 2014, Abschluss im November 2014, Autohaus Philipp; Auszeichnung der Unternehmen der 6. Runde Ökoprofit

(Foto: Abschluss 6. Runde) 
Die 7. Runde Ökoprofit Mülheim an der Ruhr endete am 10. Mai 2018!

Ökoprofit

Insgesamt haben sich in unserer Stadt bereits über 70 Unternehmen an "ÖKOPROFIT®" beteiligt, um die Umwelt zu schonen und gleichzeitig Betriebskosten zu senken. ...mehr

Fairtrade Town-Mülheim an der Ruhr Auszeichnung am 15.5.2016 - H. KremerFairer Handel

Auch kommunal kann etwas getan werden, um die Welt etwas gerechter zu machen. Mülheim an der Ruhr macht mit!

Im Februar 2018 wurde Mülheim an der Ruhr für weitere zwei Jahre als Fairtrade-Town ausgezeichnet! ...mehr

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 02.12.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel