Neue Broschüre "Starthilfe - energetische Sanierung"

Die neue Broschüre von AltBauNeu Starthilfe - energetische Sanierung - EnergieAgentur.NRW

Die energetische Modernisierung eines Gebäudes lohnt sich. Mit erfolgreicher Erneuerung des Eigenheims wird dessen Wert gesteigert, der Komfort erhöht und wichtige Instandsetzungen gleich miterledigt. Gleichzeitig wird dauerhaft Energie eingespart. Das spart Geld und schützt - nicht zuletzt - das Klima.

Im Vorfeld einer, vielleicht sehr umfangreichen, Baumaßnahme wollen jedoch einige Fragen beantwortet werden:

  • Welche Bauteile des Hauses sollen gedämmt werden, welche Dämmstärke und welches System ist für das eigene Haus das Beste?
  • Lohnt sich der Austausch der Fenster?
  • Muss die Heizung erneuert werden?
  • Welche Technik ist zukunftsfähig?
  • Wie steht es um den Einsatz erneuerbarer Energiequellen?
  • Mit welcher Maßnahme sollte sinnvollerweise angefangen werden?
  • Lassen sich einige Maßnahmen gut miteinander kombinieren?
  • Welche Beratungs-Angebote bietet die Stadt Mülheim an der Ruhr?
  • Und nicht zuletzt: Gibt es eine finanzielle Förderung?

„Mit der neuen Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ möchten wir Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern eine erste Orientierung zu all diesen Fragestellungen geben“, so Anne Gerlings, Klimaschutzmanagerin der Stadt Mülheim an der Ruhr „und den Weg zu einem energieeffizienten, behaglichen und wertstabilen Zuhause ebnen.“

Die Broschüre liegt im Technischen Rathaus aus oder ist im umfangreichen Internetauftritt von ALTBAUNEU unter alt-bau-neu.de/muelheim kostenlos abrufbar.

Weitere Informationen zum Thema Energetische Sanierung erteilen die zwei Klimaschutzmanager gerne telefonisch unter 0208 / 455-6009 oder -6050.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr ist Mitglied im landesweiten Netzwerk ALTBAUNEU, das zu Themen rund um die energetische Gebäudesanierung informiert. Es wird vom NRW-Wirtschaftsministerium unterstützt und durch die EnergieAgentur.NRW koordiniert.

Kontakt


Stand: 13.05.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel