Stadtwappen und Wappenzeichen

Entstehung des Hoheitszeichens

Das Wappen der Stadt Mülheim an der Ruhr Das im Jahr 1880 eingeführte Wappen basiert auf einer Vorlage des steinernen Wappens am Hochschloss von Broich, das einst Wilhelm Wyrich von Daun Graf zu Falkenstein dort anbringen ließ. Es setzt sich aus den einzelnen Hoheitszeichen der sechs in Broich vertretenen Herrschaften zusammen. Eine Zuordnung der Wappen zu den einzelnen Herrschaften kann der Datei unterhalb des Beitrages entnommen werden.

In den darauffolgenden Jahrzehnten wurde das Wappen immer wieder in neuen Varianten dargestellt. Abgesehen von den zahlreichen Darstellungsformen wurde als einzige Ergänzung die ehemalige Adelskrone durch eine symbolisierte Stadtmauer ersetzt.

Die letzte gestalterische Änderung des Stadtwappen erfolgte im Jahr 1938. Der Mülheimer Künstler Daniel Traub entwarf eine neue Variante des Stadtwappens in direkter Anlehnung an das steinerne Wappen am Hochschloss Broich. Diese Version des Hoheitszeichens hat sich bis heute durchgesetzt.

Weitere Informationen zur Historie des Stadtwappens bietet das vom Stadtarchiv veröffentlichte Mülheimer Zeitzeichen.

Das Stadtarchiv steht Ihnen darüber hinaus auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Ansprechpartner dort ist Johannes Fricke unter der Rufnummer 455-4264.

Genehmigungspflichtige Verwendung des Stadtwappens

Die Verwendung des Hoheitszeichens ist gesetzlich geschützt und grundsätzlich zunächst nur für städtische Angelegenheiten vorgesehen. In einzelnen Fällen kann jedoch seitens der Stadt auch die Verwendung des Stadtwappens für private Zwecke genehmigt werden. Dies setzt allerdings voraus, dass ein formloser schriftlicher Antrag (per Post oder E-Mail) beim Rats- und Rechtsamt eingegeht.

Freie Verwendung der Wappenzeichen Wappenzeichen zur freien Verwendung für die Bürgerinnen und Bürger - MST

Um auch Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Verbundenheit mit der Stadt Mülheim an der Ruhr auszudrücken, hat der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 17. Mai 2018 die Neueinführung von Wappenzeichen in den Richtlinien über die Verwendung des Stadtwappens beschlossen.

Die Wappenzeichen stellen das Stadtwappen in einer abgewandelten Form dar und haben somit nicht den hoheitlich geschützten Stellenwert des Stadtwappens.

Wappenzeichen zur freien Verwendung für die Bürgerinnen und Bürger - MSTDie Wappenzeichen können somit kostenlos, genehmigungsfrei und mit unbeschränktem Reproduktionsrecht heruntergeladen und in der abgebildeten Form verwendet werden.
Der Verwendungszweck darf weder diskriminierend, kriminell, sittenwidrig, jugendgefährdend noch geeignet sein, das Ansehen der Stadt Mülheim an der Ruhr oder ihrer Repräsentanten zu beeinträchtigen.

Die ensprechenden Grafikdateien können über die nachfolgenden Links abgerufen werden:

Klicken Sie anschließend, zum Speichern der JPG-Datei, mit der rechten Maustaste auf das angezeigte Bild und wählen Sie den Punkt "Grafik speichern unter" aus, um die Datei am gewünschten Speicherort zu hinterlegen.

Sollten Sie ein anderes Dateiformat benötigen, wenden Sie sich bitte an das Rats- und Rechtsamt (Lea Baumgarten).

Kontakt

Kontext


Stand: 31.07.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel