Rückblick - Azubi-Speed-Dating 2020

Von der Anlagenmechanikerin bis zum Zimmerer - Über 90 Berufe beim Azubi-Speed-Dating 2020

Unter dem Motto „Zeig Dein Talent | Nutze Deine Chance“ fand am 27. Februar 2020 zum 5. Mal in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr das Azubi-Speed-Dating statt. Unternehmen und Ausbildungssuchende konnten sich hier in kurzen Gesprächen kennenlernen und erste Kontakte knüpfen. Das Azubi-Speed-Dating bringt so junge Menschen und ausbildende Unternehmen zusammen und legt damit in vielen Fällen den Grundstein für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. 

Foto vom Azubi-Speed-Dating 2020 in der Stadthalle, Azubis und Arbeitgebende in Vorstellungsgesprächen. - Langer

In diesem Jahr konnte die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen dabei erneut gesteigert werden. So waren 56 Unternehmen vor Ort, die in mehr als 90 Berufen Auszubildende suchten. Insgesamt waren dabei rund 290 offene Stellen zu besetzen, auf die sich die 220 Besucherinnen und Besucher intensiv beworben haben. Die angebotenen Ausbildungsplätze reichten vom Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin bis zum Zimmerer/Zimmerin und deckten sämtliche Branchen ab. Gleiches gilt für die Betriebsgrößen der ausstellenden Unternehmen: vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum internationalen Konzern war alles mit dabei. 

Foto vom Azubi-Speed-Dating 2020 in der Stadthalle, Azubis und Arbeitgebende in Vorstellungsgesprächen. - Langer

„Das Azubi-Speed-Dating erfüllt eine wichtige Funktion für das „matching“ von Ausbildungsbetrieben und Ausbildungssuchenden. Wenn wir bedenken, dass 63 % der Arbeitslosen im Ruhrgebiet keinen Berufsabschluss haben, wir aber gleichzeitig immer stärker die Auswirkungen des Fachkräftemangels spüren, wird die Relevanz dieser Veranstaltung deutlich. Die Besonderheit dieses Formats liegt dabei darin, dass alle Besuchenden die Chance bekommt sich bei den Unternehmen vorzustellen - unabhängig vom Schulabschluss und bisherigen beruflichen Werdegang. Damit ist das Azubi-Speed-Dating gerade auch für diejenigen eine wichtige Veranstaltung, die keinen perfekten Lebenslauf vorweisen können, aber im persönlichen Gespräch trotzdem überzeugen. Aus diesem Grund ist die Veranstaltung auch für uns als Jobcenter so wichtig: Unser Ziel ist es, keine Bewerberinnen und Bewerber unversorgt und keine Ausbildungsstelle unbesetzt zu lassen. Das Azubi-Speed-Dating ist ein wichtiger Baustein um genau das zu erreichen.“, so Anke Schürmann-Rupp, Leiterin des Jobcenters Mülheim an der Ruhr.

Foto vom Azubi-Speed-Dating 2020 in der Stadthalle, Azubis und Arbeitgebende in Vorstellungsgesprächen. - Langer

„Der heutige Arbeitsmarkt bietet Jugendlichen viele Möglichkeiten, nicht zuletzt durch die große Nachfrage nach Fachkräften. Umso wichtiger ist es, die Schülerinnen und Schüler in der Übergangsphase zwischen Schule und Beruf eng zu begleiten und ihnen zu helfen, erste Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Das Azubi-Speed-Dating ist dazu eine optimale Plattform, die es zu nutzen gilt“, appelliert Christiane Artz, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim an der Ruhr.

Foto vom Azubi-Speed-Dating 2020 in der Stadthalle, Azubis und Arbeitgebende in Vorstellungsgesprächen. - Langer

Das Azubi-Speed-Dating ist eine offene Veranstaltung, die jährlich im Februar stattfindet. Die Veranstaltung hat sich neben der Ausbildungsmesse BERUFSSTART, die im September stattfindet, etabliert. Das Azubi-Speed-Dating wird in einer Kooperation des Jobcenters Mülheim an der Ruhr und der Agentur für Arbeit durchgeführt.


Stand: 28.02.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Wir über uns
Wir über uns
Download U25-Magazin