Belegung und Vergabe

Die Bereitstellung der Sportstätten in ausreichender Zahl ist eine der wichtigsten Aufgaben der Sportförderung. Die Sportstätten sind wesentlicher Bestandteil der kommunalen Infrastruktur und prägen die Lebensqualität in unserer Stadt.

Foto des Kunststoffrasenplatzes und der Tribüne im Ruhrstadion aus dem Jahr 2017 - Mülheimer SportService

In Mülheim an der Ruhr gibt es:

  • 25 Gymnastikräume, davon 12 in städtischer Trägerschaft
  • 37 Turnhallen, davon 34 in städtischer Trägerschaft
  • 11 Sporthallen, davon 10 in städtischer Trägerschaft
  • 52 Sportplätze, davon 28 in städtischer Trägerschaft
  • 118 Tennisfreiplätze

Die Belegungspläne für die Schulen und Vereine werden in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kinder, Jugend und Schule, der Fachschaft Handball und den einzelnen Vereinen erstellt. Um eine Trainingszeit oder eine Veranstaltung zu beantragen, wenden Sie sich bitte, am besten schriftlich per E-Mail, Fax oder Brief an die unten stehenden Kontakte des Mülheimer SportService.

Hier finden Sie die aktuelle Satzung der Stadt Mülheim an der Ruhr über die Nutzung der Frei-, Hallen- und Sondersportanlagen und die Erhebung von Entgelten vom 12. Dezember 2018 oder können Sie der untenstehenden PDF-Datei im Kontext entnehmen.

Weitere Informationen über die Mülheimer Sportanlagen erhalten Sie hier:

Kontakt

Kontext


Stand: 04.01.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel