Archiv-Beitrag vom 01.07.2016Neue "Markt Ära" hat begonnen

"Klein aber fein": Wochenmarkt am 7. Juli mit Änderungen gestartet

Kunden und Händler haben am 7. Juli erstmals eine große Neuerung in Sachen Wochenmarkt erfahren. Der Donnerstagsmarkt findet nämlich ab sofort nicht mehr wie bisher vormittags in der Schloßstraße statt. Die Wochenmarktbesucher finden die Markthändler nunmehr auf dem neu gestalteten Rathausmarkt und zwar nachmittags, von 14.00 bis 18.30 Uhr.

Eröffnung Nachmittagsmarkt. Die Deutsche Marktgilde eG  hat die Wochenmärkte in Mülheim an der Ruhr als neuer Betreiber übernommen. Der Donnerstagsmarkt findet auf dem neu gestalteten Rathausmarkt statt. 07.07.2016 Foto: Walter Schernstein

Eröffnung Nachmittagsmarkt mit Vertreterinnen und Vertretern aus Handel, Wirtschaft und Verwaltung. Die Deutsche Marktgilde eG hat die Wochenmärkte in Mülheim an der Ruhr als neuer Betreiber übernommen.

Fotos: Walter Schernstein

Nach dem Motto „klein aber fein“ will der Nachmittagswochenmarkt vor allem Berufstätigen den Besuch des Wochenmarktes mit seinen frischen und qualitativ hochwertigen Waren ermöglichen. Am 7. Juli gab es zur Neueröffnung des Rathausmarktes eine erste Kennenlern-Aktion mit dem beliebten „Frische-Moderator“ Harry Flint, der alle neuen und altbekannten Händler des Marktes und ihre Produkte vorstellte, und viele weitere Aktionen für Groß und Klein.

An einem Standplatz interessierte Händler können sich gerne bei der Marktgilde 02774/9143100 melden.

Die Deutsche Marktgilde eG und die Mülheimer Händler freuen sich auf
Ihren Besuch!

Marktplätze sind die Schloßstraße und der Rathausmarkt

Am 1. Juli 2016 wurde der Betrieb der Mülheimer Wochenmärkte von der Stadt offiziell an die Deutsche Marktgilde eG übergeben.

Der Wochenmarkt findet weiterhin wie gewohnt jeweils dienstags, freitags und samstags von 8 bis 14 Uhr auf der oberen Schloßstraße statt.

Der Betrieb der Mülheimer Wochenmärkte wird von der Stadt offiziell an die Deutsche Marktgilde eG übergeben. Wochenmarkt auf der Schloßstraße. 01.07.2016 Foto: Walter Schernstein

Stadt, Markt-Gilde, WGI und Markthändel freuen sich auf die neue Kooperation.

Für die Besucher stehen die altbekannten Händler mit Obst und Gemüse,
Geflügel, Fisch-, Feinkost-, Fleisch- und Wurstwaren, Blumen, Käse, Textilien, Imbiss (Crêpes), Eier und schlesischen Spezialitäten wie gewohnt zur Verfügung.

Kontakt


Stand: 08.07.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel