Archiv-Beitrag vom 31.05.2013 Zensus 2011 - Erste Ergebnisse

Offizielles Logo für den Zensus 2011 (Volkszählung)

Vorläufige amtliche Einwohnerzahl der Stadt Mülheim an der Ruhr am 9. Mai 2011 – „moderate Abweichung nach unten“


Gut zwei Jahre nach dem Zensus 2011 hat der Landesbetrieb IT.NRW (ehemals Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik) am 31. Mai 2013 die neue vorläufige amtliche Einwohnerzahl für Mülheim an der Ruhr bekannt gegeben. Danach hatte Mülheim am 9. Mai 2011, dem Stichtag des Zensus,

166.865 Einwohner.

Die bisherige, auf der Basis der Volkszählung 1987 ermittelte, amtliche Einwohnerzahl zum 30. April 2011 lag bei 167.149 Einwohnern. Demnach hatte die Stadt am 9. Mai 2011 zirka 284 Einwohner weniger als nach der bisherigen Fortschreibung. Die Abweichung beträgt lediglich 0,17 % und fällt damit sehr moderat aus!

Familie - Jung und Alt leben in Mülheim an der Ruhr Vor der endgültigen Feststellung der neuen amtlichen Einwohnerzahl wird eine Anhörung der Gemeinden stattfinden. Ziel der Anhörung ist es, die Gemeinden vor Erlass des Bescheides darüber zu informieren, welche Einwohnerzahl voraussichtlich per Verwaltungsakt festgestellt werden wird. Daneben enthält das Anhörungsschreiben Informationen und Erläuterungen dazu, wie die neue amtliche Einwohnerzahl ermittelt wurde.

Die Frist, innerhalb derer die Gemeinden etwaige Einwände gegen die beabsichtigte Feststellung vortragen können, wird rund vier Wochen betragen. Danach erfolgt zeitnah die förmliche Feststellung der neuen amtlichen Einwohnerzahlen durch den Landesbetrieb IT.NRW.

Weitere Auskünfte (unter anderem die Vergleiche mit den Nachbarstädten) findet man unter www.zensus2011.de

Kontakt


Stand: 31.05.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel