Archiv-Beitrag vom 23.03.2015Bewegungskindergarten erhielt zusätzliche Materialien

Mülheims einziger anerkannter Bewegungskindergarten kann ab sofort noch mehr Geräte nutzen, um die motorische Entwicklung der Mädchen und Jungen, die das „Haus der kleinen Leute“ am Klöttschen besuchen, zu fördern: Der Mülheimer Sportbund (MSB) stellte der evangelischen Tageseinrichtung unter anderem Weichbodenmatten, Hüpfbälle, Flusssteine in verschiedenen Farben und Größen sowie eine Mini-Slackline zur Verfügung. Finanziert wurden die Materialien über das Projekt „NRW bewegt seine KINDER!“ des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen (LSB NRW).

MSB-Mitarbeiterin Nicole Nussbicker freut sich mit den Kindern über die neuen Geräte im Haus der kleinen Leute

MSB-Mitarbeiterin Nicole Nussbicker freut sich mit den Kindern über die neuen Geräte. (Foto: Claudia Pauli)

„Tägliche Bewegung gehört im ‚Haus der kleinen Leute‘ zum pädagogischen Konzept, was der MSB sehr begrüßt. Die Geräte sollen neue Anreize schaffen und dazu beitragen, dass die Kinder künftig noch vielfältiger aktiv sein können“, sagt Nicole Nussbicker, Koordinatorin für Kinder- und Jugendsport beim MSB.

Das „Haus der kleinen Leute“ bekam im Jahr 2007 seitens der Sportjugend Nordrhein-Westfalen das Zertifikat „anerkannter Bewegungskindergarten“ verliehen. Wer als Kindertageseinrichtung über dieses Zertifikat verfügen möchte, muss verschiedene Kriterien erfüllen. Dazu zählt, dass alle Gruppen täglich angeleitete und offene Bewegungsangebote – sowohl an der frischen Luft als auch indoor – erhalten, der Träger der Einrichtung eine Kooperation mit einem ortsansässigen Sportverein eingeht, in dem speziell qualifizierte Übungsleiter tätig sind, und die Tageseinrichtung über entsprechende Räumlichkeiten oder über ein adäquates Außengelände (am Haus oder in der unmittelbaren Umgebung) zur Durchführung von Bewegungsangeboten verfügt.

So arbeitet das „Haus der kleinen Leute“ z. B. eng mit der Mülheimer Turngemeinde 1856 zusammen: Regelmäßig dürfen die Kinder aus der Tageseinrichtung die vereinseigene Turnhalle an der Kaiserstraße nutzen. Als Träger des bis dato einzigen anerkannten Bewegungskindergartens in Mülheim an der Ruhr fungiert die Evangelische Lukaskirchengemeinde. „Sie möchte das ‚Haus der kleinen Leute‘ allerdings an einen anderen Träger abgeben. Wir hoffen sehr, dass dieser das Konzept des anerkannten Bewegungskindergartens ebenfalls unterstützt“, so Nicole Nussbicker.


Stand: 23.03.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel