Archiv-Beitrag vom 19.01.2012Bibliobus des Instituts Franšais hält in Mülheim

Biblio-Bus, Medien in französischer Sprache. 01/2012 Foto: Privat Biblio-Bus, Medien in französischer Sprache. 01/2012 Foto: Privat
Kulturdezernent Peter Vermeulen begrüßte den Bibliobus mit dem Leiter des Institutes Dr. Pierre Korzilius bei seinem ersten Halt in Mülheim

Ab sofort hält der Bibliobus des Instituts Francais, Düsseldorf, einmal monatlich vor der Stadtbibliothek im MedienHaus am Synagogenplatz.

Das Institut Francais ist die staatliche Institution zur Förderung der französischen Sprache und Kultur, der Bibliobus des Instituts fährt 23 Städte in Nordrhein monatlich an und verleiht französische Medien wie Bücher, Hörbücher und DVDs.
Für Mülheimer Bürger wird die Ausleihe kostenlos sein.
Benötigt wird lediglich der Personalausweis, um sich anzumelden.

Die Medien sind für vier Wochen auszuleihen, können auch einmal von zuhause online verlängert, oder auch außerhalb der Standzeiten des Busses in der Stadtbibliothek im MedienHaus abgegeben werden.
Das Angebot richtet sich an alle, die an der französischen Sprache interessiert sind:
an Muttersprachler, Lernende wie Schüler und Schülerinnen und Nutzer von Französischsprachkursen.

Die nächsten Termine:
17. Februar, 16. März, 13. April, 11. Mai, 15. Juni, 13. Juli, jeweils von 11 bis 14 Uhr.

Kontakt


Stand: 19.01.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel