Archiv-Beitrag vom 12.01.2011Einladung zur Fachtagung "Mülheimer Netzwerk für Kinder psychisch kranker Eltern"

Auftaktveranstaltung KipkEl am 31. Januar 2011 in der "Wolfsburg"

Auftaktveranstaltung Mülheimer Netzwerk für Kinder psychisch kranker Eltern (KipkEl)am 31.1.2011Für alle Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder glücklich und umsorgt aufwachsen. Häufig sind die aus den Erkrankungen resultierenden Belastungen der Familien aber so groß, dass Beratung und Hilfe notwendig sind. Die Eltern fühlen sich überlastet und ausgelaugt. Sie fürchten, keine guten Eltern zu sein. Hier braucht es ein gut vernetztes Hilfesystem.
Die Kooperation sollte auf allen Ebenen erfolgen, fallübergreifend und fallbezogen, institutionell und interdisziplinär. Ärztinnen und Ärzte, Einrichtungen, Jugendhilfe, Kliniken, Schulen, Ämter, Kindertageseinrichtungen, Beratungsstellen für Kinder und für Erwachsene sind hier beispielhafte Schnittstellen, die es zu vernetzen gilt.
Die Versorgung der Kinder soll gesichert, der Gesundungsprozess des erkrankten Elternteils unterstützt und das Familienleben gestärkt werden.

Auf der Auftaktveranstaltung am 31. Januar 2011 von 9.00 - 16.30 Uhr in der Katholischen Akademie "Die Wolfsburg" wollen wir gerade diese Situation und Versorgung der Kinder psychisch erkrankter Eltern in den Fokus nehmen, um über vorhandene Hilfesysteme zu informieren und diese zu vernetzen.
Neben interessanten Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen soll diese Veranstaltung der erste Schritt zur Vernetzung der Akteure in Mülheim an der Ruhr sein.

Die Veranstalter, die AWO Mülheim an der Ruhr e.V., der Caritas Mülheim und die Stadt Mülheim an der Ruhr versprechen sich hierdurch mittel- und langfristig eine Verbesserung der Situation für die Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern in der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Wir laden Sie ein, sich mit Ihrer Kompetenz und Ihrem Tätigkeitsfeld, in das Netzwerk einzuspeisen und freuen uns auf Ihre Mitarbeit.

Den Ablauf der Fachtagung finden Sie im unten angehängten Flyer.

Anmeldungen bitte schriftlich, per E-Mail oder telefonisch bis zum 14. Januar 2011 an:

AWO Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V.
Bahnstraße 18
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08 / 450 03 112
Fax: 02 08 / 450 03 119
E-Mail: s.bertels@awo-mh.de
www.muelheim-ruhr.de

 

 logo kgk


 

Kontakt

Kontext


Stand: 25.01.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel