Archiv-Beitrag vom 11.08.2015Ferienforscher zu Besuch am MPI CEC

Als Abschluss der Ferienprojektwoche “Ferienforscher - Wissenschaft mit Action” besuchten zwölf Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr.

Nachdem sie eine Woche lang im Witthausbusch vielen spannenden naturwissenschaftlichen Themen auf den Grund gegangen sind und es beispielsweise geschafft haben Wasser bergauf fließen zu lassen, konnten die Mädchen und Jungen zum Abschluss ihrer Forschertätigkeiten ein echtes Forschungsinstitut besuchen.

Interessierte Gesichter beim Rundgang durch das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion.

Interessierte Gesichter beim Rundgang durch das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (Foto: MPI CEC)

Die Gruppe durfte hier einen Blick in die verschiedenen Labore und Werkstätten des MPI CEC werfen. Besonders beeindruckend waren die mehrere Meter hohen Destillationssäulen und die Vorführung eines schwebenden Supraleiters. Mitarbeiter Bernd Mienert demonstrierte den Ferienforschern, wie im Labor mit richtig tiefen Temperaturen gearbeitet wird und zeigte, wie Trockeneis einen Luftballon aufbläst, „da das Eis vom festen direkt in den gasförmigen Zustand übergeht“, erklärt der Chemielaborant.

Wissenschaftlich kulinarische Highlights gab es gleich zwei: Bernd Mienert zeigte, wie man Petersilie auch ohne Messer klein bekommt, indem man sie in flüssigen Stickstoff taucht und einfach mit der Hand zerbröselt. Für Abkühlung sorgte dann zum krönenden Abschluss das selbst produzierte Vanilleeis – hergestellt natürlich mit flüssigem Stickstoff.

Langjähriger Bestandteil der Ferienspiele

Die Ferienforscher kommen bereits seit 2012 immer zum Ende der Sommerferien ins MPI CEC und sind Teil der Ferienspiele der Stadt Mülheim. „Es ist immer wieder schön die begeisterten und verblüfften Kindergesichter zu sehen, wenn sie durch die Labore gehen und bei den Experimenten selbst tätig werden dürfen“, erklärt Dennis Mussfeldt, ein Chemielaborant, der die Ferienforscher am MPI CEC mit betreut.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion.


Stand: 11.08.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel