Archiv-Beitrag vom 22.10.2013Gute Sache

Das Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE) bietet interessierten gemeinnützigen Einrichtungen auch in diesem Herbst die Möglichkeit, an der Qualifizierung

Qualifizierung von Nonprofit-Organisationen für wirkungsvolle Unternehmenskooperationen

Bewerbung für neue Fortbildungsreihe jetzt möglich

Das Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE) bietet interessierten gemeinnützigen Einrichtungen auch in diesem Herbst die Möglichkeit, an der Qualifizierung „Gute Sache“ teilzunehmen. Was verbirgt sich dahinter?
Für viele gemeinnützige Organisationen kann die Kooperation mit Unternehmen eine sinnvolle Ergänzung der eigenen Arbeit sein. Unternehmenskooperation meint dabei nicht das Einwerben von Spenden, sondern die planvolle Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen und zur Erreichung gemeinsamer Ziele. Durch die Kooperation mit Unternehmen können neue Kompetenzen und Ressourcen für die Erreichung der eigenen ideellen Ziele aktiviert werden, beispielsweise für eine fachlich sinnvolle Ergänzung des eigenen Leistungsangebotes, neue und innovative Angebote für die Zielgruppe, eine bessere Kommunikation der eigenen ideellen Anliegen oder die weitere Professionalisierung und Entwicklung der Organisation.

Gelingende Kooperationsbeziehungen sind jedoch nicht voraussetzungsfrei. Sie benötigen ein Bewusstsein für den Auftrag und die Werte der eigenen Organisation, eine reflektierte Haltung zur Zusammenarbeit mit Unternehmen, Wissen um die Rahmenbedingungen von Unternehmensengagement und um die Anforderungen von Unternehmen an ihre gemeinnützigen Partner. Hier setzt Gute Sache an.

Gute Sache ist ein Qualifizierungsangebot für gemeinnützige Vereine und Einrichtungen, die eine verstärkte Kooperation mit Unternehmen suchen und sich dafür wirkungsvoll qualifizieren wollen. Unser Angebot umfasst drei Seminare. In diesen Halbtagesseminaren werden praxisnahes Wissen, neue Einblicke und erprobtes Handwerkszeug für die Kooperation mit Unternehmen vermittelt. Zu allen Seminaren gibt es Hausaufgaben, die auf die Durchführung eines eigenen Praxisprojektes vorbereiten.
Darüber hinaus bieten wir zwei Begleitworkshops an, in denen das erworbene Wissen vertieft und im kollegialen Austausch reflektiert wird. Die Workshops dienen ebenfalls der Vorbereitung des Praxisprojektes.

Fester Bestandteil der Qualifizierung ist die Erprobung des erworbenen Wissens. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung eines Kooperationsprojektes, das Sie gemeinsam mit einem Unternehmen bis zum Ende der Qualifizierung umsetzen. Die Planung und Umsetzung dieses Praxisprojektes ist elementarer Bestandteil der Qualifizierungsreihe.

Termine, Dauer, Ablauf:
Eine intensive Betreuung durch das CBE als regionaler Ansprechpartner und die  ReferentInnen zwischen den Seminaren und bei der Projektumsetzung ist gewährleistet. Zur Unterstützung einer guten Lern- und Arbeitsatmosphäre ist die Zahl der TeilnehmerInnen zudem auf maximal 16 Personen begrenzt und die Seminare werden von ReferentenInnen begleitet, die über langjährige Erfahrungen in der Kooperation von gemeinnützigem Sektor und Wirtschaftsunternehmen verfügen.

Gemeinnützige Organisationen aus dem Ruhrgebiet können sich bis zum 15. November 2013 beim CBE um die Teilnahme am Qualifizierungsprogramm "Gute Sache" bewerben.

Das Qualifizierungsprogramm dauert etwa 9 Monate. Die Auftaktveranstaltung findet statt am 30. Oktober 2013 um 18 Uhr bei IFAK e.V., Engelsburger Straße 168, 44793 Bochum. 

Anmeldung, weitere Informationen und Kontakt: Stephanie Ehlert, 0208/9706815 oder stephanie.ehlert@cbe-mh.de

Logo des Centrums für bürgerschaftliches Engagement


Stand: 22.10.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel