Archiv-Beitrag vom 14.04.2014Kulturbotschafter bauen Brücken

Brückenbroschüre ist erschienen

Ausstellung: Kulturbotschafter bauen Brücken. Kassenhalle der Sparkasse. 10.06.2013 Foto: Walter SchernsteinIm Sommer 2013 setzten drei, in dem beim Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE) angesiedeltem Projekt „Kulturbotschafter“ ihre Projektidee um:
Ein sozialkritisches Projekt, in das Kinder und Jugendliche aller Altersstufen mit eingebunden und eine breite Öffentlichkeit erreicht werden sollten. Unter dem Titel „Brücken bauen“ wurden Brücken der Toleranz gebaut, zahlreiche SchülerInnen unterschiedlichster Schulformen beteiligten sich an dem Projekt, Mülheimer Einzelhändler wurden eine Woche lang zu „Brückenpaten“. Die anschließende Ausstellung in der Mülheimer Sparkasse bildete - eigentlich - zugleich Höhe- und Schlusspunkt für das Projekt.  
Eigentlich – denn nun ist die dazugehörige Broschüre „Brücken bauen“ erschienen.

Die jungen Kulturbotschafter wollten die vielen Ideen, die im Rahmen des Projektes entstanden waren, die zahlreichen Brücken und die Interviews mit „Brückenbauern“ auch über die Ausstellung hinaus anderen zugänglich machen. Nur wie? Ein weiterer Kulturbotschafter bot sich an, die Erstellung einer Broschüre zu unterstützen. Das fertige Ergebnis liegt nun in öffentlichen Mülheimer Einrichtungen aus. Die Broschüre, ein Gemeinschaftsprojekt von Simon Herstell, Maureen Kuroczik und Justin van Wickeren, kann sich sehen lassen. Neben zahlreichen Brückenbildern bietet sie eine Erklärung zum Projekt, zahlreiche Interviews und ein überaus gelungenes Layout. Die beteiligten Kulturbotschafter sind, genauso wie alle am Projekt beteiligten Jugendlichen, zu echten „Brückenbauern“ geworden.   

Das Projekt „Kulturbotschafter“, seit 2007 angesiedelt beim Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE), wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.
Kulturbotschafter sind junge Menschen im Alter zwischen 13 und 20 Jahren, die sich ehrenamtlich in kulturellen Projekten engagieren und damit andere Jugendliche für Kultur begeistern. Kulturbotschafter knüpfen Kontakte zu den Kulturinstitutionen ihrer Stadt, blicken hinter die Kulissen und zeigen anderen Jugendlichen, welche Kultureinrichtungen spannend und besuchenswert sind.


Stand: 14.04.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel