Archiv-Beitrag vom 02.03.2015Leder- und Gerbermuseum wieder geöffnet!

Neue Projekte geplant

Das Leder- und Gerbermuseum hat nach einer fünfmonatigen Sanierungszeit wieder geöffnet und geht mit neuen Projektideen in die neue Ausstellungssaison. Geplant sind zum Beispiel neben den beliebten öffentlichen Führungen und Kindergeburtstagen unter anderem Workshops für Kinder und Erwachsene, Demenzkranke, Hör- und Sehbehinderte sowie Führungen für Kindergärten und Schulklassen.

Leder- und GerbermuseumMuseumsleiterin Melanie Rimpel freute sich, nach mehr als fünf Monaten Sanierungszeit, zur ersten öffentlichen Führung wieder viele Gäste im Leder- und Gerbermuseum begrüßen zu können. Und sie konnte die Besucherinnen und Besucher dabei mit einem neuen Exponat überraschen: Kurz vor der Schließung wurde eine kleine alte Schuhmacherwerkstatt von einer Duisburger Familie gespendet, die jetzt in den Räumen des Leder- und Gerbermuseums ein neues Heim gefunden hat. "Diese soll zukünftig nicht nur als Ausstellungsstück dienen, sondern auch im Rahmen von Workshops wie 'Flip Flops selbst herstellen' zum Einsatz kommen," erklärte die Museumsleiterin.

Daneben soll es weitere neue Projekte geben: "Wir möchten uns und unsere Arbeit auf ganz spezielle Gruppen fokussieren. Zum Beispiel wollen wir verstärkt Führungen für Demenzkranke und Sehbehinderte anbieten oder mobile Führungen in den Einrichtungen," sagt Melanie Rimpel. Dafür möchte sie mit dem Duisburger Lehmbruck-Museum zusammen arbeiten, das schon länger Erfahrungen auf diesem Gebiet hat, und Pädagogen in dem Bereich ausbilden. Daneben sind Führungen für taube oder sehr schwerhörige Menschen geplant. Dafür müsse sich aber noch eine Kraft finden, die in der Lage ist, Führungen in Gebärdensprache durchzuführen.

"Wir haben in der Schließungszeit des Museums viele Anrufe bekommen, wann denn endlich wieder geöffnet ist. Das hat uns sehr gefreut, aber auch überrascht. Der März ist schon jetzt fast komplett ausgebucht," so Rimpel.

Das Leder- und Gerbemuseum hat wieder regulär mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
Führungen - auch für Kindergärten und Schulklassen - können unter Telefon 3021070 gebucht werden.

Kontakt


Stand: 02.03.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel