Mölmsch Platt

Die Mundart von Mülheim an der Ruhr überrascht viele, die unsere Stadt näher kennen lernen möchten, lebt man doch meist mit der Vorstellung eines einheitlichen Ruhrgebietsdialekts von Duisburg bis Dortmund.

Mölmsch Platt ist zwar im Alltag immer seltener zu hören, wird aber in einigen Gesellschaften um so liebevoller gepflegt.

Diese Seiten vermitteln einen Eindruck von der Fülle mölmscher Sprachtradition und geben mit einem teilweise auch akustischen Wörterbuch Hilfen beim Formulieren und Entschlüsseln unserer "Moodersprook".

 

Mölmsch Platt, dat üss mi' Moodersprook
Mölmsch Platt dunn ick chään kalle.
Un wä'en äächte Mölmschen üss,
däm ssall et wahl gefalle.
Büss dou va' Mölm, dann merk'sche dat;
büss dou va' Mölm, dann kall ouk Platt,
büss dou va' Mölm, loot'sche nëë stüare,
dat dou va' Mölem büss, ssall jeder hüare.
 
                                           Chird Hardering                     


Stand: 07.11.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder