Archiv-Beitrag vom 07.03.2013"Die Stadt blüht auf!"

Mülheim begrüßt den Frühling

Die Innenstadt begrüßt den FrühlingDie Stadt blüht auf! Auch wenn es von den Temperaturen noch recht winterlich ist.

Wie alljährlich werden die Pflanzkübel in der Innenstadt sowie die Schleuseninsel und das Luisental bepflanzt. Die Pflanzflächen wurden ab dem 18. März vorbereitet. Müll und Laub wurden aus den Pflanzflächen entfernt, die Pflanzflächen gelockert und Pflanzsubstrat aufgefüllt.

In der Woche vom 25. bis 28. März wurden dann die Pflanzen gesetzt:
3700 Violen (Stiefmütterchen), 7200 Bellis (Gänseblümchen), 3400 Primula Dakota (Primeln), 1700 Narzissus tete a tete (Narzissen), 1700 Tulipa (Tulpen), 1700 Hyazinthen und 1700 Krokusse kommen in den Boden.

Pflanzen, Pflanzkosten und jährliche Pflege belaufen sich auf rund 40.000 Euro, die der Rat der Stadt im Zuge der Haushaltsberatungen bereit gestellt hatte.

 

Kontakt


Stand: 28.03.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel