Archiv-Beitrag vom 17.03.2014Pommes Currywurst für Nachbarn und zukünftige Bewohner

Schön zu erkennen ist bereits jetzt die U-förmige Gruppierung des Mehrgenerationenhauses an der Brüsseler Allee in Saarn. Das Ensemble aus drei separaten Gebäudeteilen gruppiert sich einladend um einen großen Innenhof. Die Gebäude befinden sich noch im Rohbau, dennoch wird heute gefeiert. Dazu hat der Mülheimer Wohnungsbau (MWB) auch allen Grund, denn alles läuft nach Plan.

Mülheimer Wohnungsbau feiert Richtfest der Gartenhöfe Saarn.

Richtkranz und Gäste v.l.n.r.: Peter Vermeulen Dezernatsleiter Umwelt, Planen und Bauen, Wilfried Cleven MWB-Aufsichtsratsvorsitzender, Markus Püll Bürgermeister, Frank Esser MWB-Vorstandsvorsitzender, Heinz-Dieter Zeitnitz stellvertretender Bezirksbürgermeister, Adrian Avram MWB-Bauleitung, Jürgen Steinmetz MWB-Vorstand, Erika Wilhelmi, zukünftige Bewohnerin der Gartenhöfe Saarn (Fotos: Pia Kamps)

Die Nachfrage ist ungebrochen hoch - nur zwei der 46 Mietwohnungen stehen aktuell noch zur Vermietung zur Verfügung - und auch der Baufortschritt sowie das große Interesse der Gäste signalisieren: Das ist ein ganz besonderes Bauprojekt! Heute ist das Richtfest. Am 1. Februar 2015 ist Mietbeginn.

Die Gartenhöfe Saarn erfüllen zukünftig die Wohnbedürfnisse von Jung und Alt. Das erkennt man hier und heute an der bunten Mischung der anwesenden Gäste. Familien, die sich auf ihr neues Zuhause freuen sind genauso gekommen wie betagtere zukünftige Bewohner, die den Generationenmix zu schätzen wissen. Auch Nachbarn aus den umliegenden Mehrfamilien- und Einfamilienhäusern sind an diesem sonnigen Freitag dabei, um teilzuhaben an dem neuen Stück Saarn, das in ihrer Nähe entsteht.

Mülheimer Wohnungsabu feiert Richtfest der Gartenhöfe Saarn, Vorstandsvorsitzender Frank Esser.

Vorstandsvorsitzender Frank Esser vom MWB

„Aufeinander achten, sich im Alltag unterstützen“, das sind eigentlich ganz normale christliche Grundsätze des sozialen Miteinanders, betont Frank Esser, Vorstandsvorsitzender des Bauherrn MWB. Die Mülheimer Genossenschaft stellt diese Leitidee dennoch heraus, ist sie doch in der jetzigen Zeit etwas verkümmert. Weitere Redner wie der ehemalige Sozialdezernent der Stadt Mülheim und jetzige Aufsichtsratsvorsitzende Wilfried Cleven sowie der stellvertretende Bezirksbürgermeister Dieter Zeitnitz überschütten das fortschrittliche Projekt mit Lob. „Das Wohnen in einer Gemeinschaft gibt Sicherheit und schenkt Geborgenheit!“ betont Letzterer. „Dafür schafft MWB hier die besten Voraussetzungen. Ich wünsche mir mehr solcher Wohnprojekte!“ Und die zukünftige Bewohnerin, Frau Wilhelmi, die ebenfalls ein paar Worte spricht, bedankt sich bei den Nachbarn: „Sie haben in den letzten Monaten viel Baulärm ertragen müssen und großes Verständnis gezeigt.“ Sie freut sich auf gemeinansame Unternehmungen.

„Alles kann, nichts muss!“ Genau das gilt an diesem lockeren und geselligen kleinen Baustellenfest und bietet einen gelungenen atmosphärischen Vorgeschmack auf das was kommt.


Einige Fakten:

Baustart: Mai 2013
Mietbeginn: 1. Februar 2015
Grundstücksgröße: 4.500 qm
Anzahl Mietwohnungen: 46
Wohnungsgröße: 52 bis 98 qm
Freie Wohnungen: 2


Ein Modell von den Gartenhöfen Saarn im Verhältnis 1:100 kann im Verein der Mülheimer Nachbarschaft, Friedrich-Ebert-Straße 6 in der Mülheimer Stadtmitte, angesehen werden.

Nähere Informationen finden Sie auf der projekteigenen Website www.gartenhöfe.de.


Stand: 20.03.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel