Vandalismus an der Wetterstation am Gesundheitshaus

Niederschlagsmessungen nicht mehr möglich

Vandalismus an der Wetterstation auf der Wiese vor demGesundheitshaus.

Unbekannte haben die Wetterstation auf der Wiese an der Heinrich-Melzer-Straße beschädigt. Das Amt für Umweltschutz, das die Wetterstation betreibt, war letzte Woche Dienstag über den Schaden informiert worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Anlage zur Messung des Niederschlages gewaltsam aus dem Boden gerissen wurde. Nach Auswertung der Wetterdaten wurde der Schaden vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (3. auf 4. Juni) verursacht.

Viele Bürger nutzen die Möglichkeit Daten der Wetterstation zu Temperatur, Luftfeuchte, Niederschlag, Wind und Sonnenscheindauer auf der Internetseite der Stadt Mülheim einzusehen. Aufgrund des Schadens sind Niederschlagsmessungen derzeit jetzt nicht mehr möglich. Bereits in der Vergangenheit wurde die Wetterstation mehrfach beschädigt.

Das Amt für Umweltschutz hat deshalb letzte Woche bei der Polizei Strafanzeige gestellt.

 

Kontakt


Stand: 16.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel