Archiv-Beitrag vom 15.07.2011Verleihung des Verdienstkreuzes an Jens Weymann

Am 7. Juli 2011 wurde das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Schloß Broich an Jens Weymann verliehen.

Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Jens Weymann. Bürgermeisterin Renate aus der Beek. Rittersaal, Schloß Broich. 07.07.2011 Foto: Walter Schernstein

Renate aus der Beek und Jens Weymann (Foto: Walter Schernstein)

Jens Weymanns soziales Engagement ist bereits jahrzehntelang vielseitig. Unter anderem ist er in vielen Vereinen ehrenamtlich aktiv, engagiert sich im spielplatzpädagogischen Dienst, ist Mitgründer des Sozialvereins für Schwule und Lesben e. V. und unterstützt durch Mitarbeit im "Präventionsteam Herzenslust" die Aidsprävention in der schwulen Szene.

In ihrer Rede beglückwünschte Bürgermeisterin Renate aus der Beek ihn zu dieser "herausragenden Anerkennung seiner besonderen Dienste um das Gemeinwohl" im Namen der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Den gesamten Inhalt ihrer Rede können Sie dem Kontext entnehmen.

Kontakt

Kontext


Stand: 19.07.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel