Archiv-Beitrag vom 22.07.2011Wichtige Entscheidungen in der letzten Ratssitzung vor der parlamentarischen Sommerpause

In der letzten Ratssitzung am 21. Juli wurden vor der parlamentarischen Sommerpause noch wichtige stadtpolitische Entscheidungen getroffen.

In einer fast achtstündigen "Marathon-Sitzung" wurde unter anderem der Bildungsentwicklungplan für die Schulen der Stadt 2015/16 mehrheitlich mit den Stimmen der CDU, FDP, Bündnis90/Die Grünen und MBI beschlossen (Tagesordnungspunkt 5.1 + 5.1.1).

Ratssitzung im RWW Aquatorium, Moritzstraße.07.10.2010Foto: Walter Schernstein

Mit den Stimmen von SPD und CDU sowie zwei Vertretern der FDP wurde das "Perspektivkonzept Fußball" mit einem Grundsatzbeschluss für die Bezirkssportanlage Heißen gefasst (Tagesordnungspunkt 12.1).

Auf der Tagesordnung stand auch der Verkauf von städtischen Liegenschaften, die nicht mehr seitens der Stadtverwaltung genutzt werden. Verkauft werden sollen die ehemalige "Hubertusburg" (Friedhofstraße 208), das Stadtarchiv (Aktienstraße 85), die Musikschule (Auf dem Dudel 33) sowie das ehemalige Bankhaus in der Bahnstraße 25 (siehe auch Fotos).

 

Ansicht des Stadtarchivgebäudes an der Aktienstraße Das Foto zeigt das Gebäude der Musikschule Auf dem Dudel in der Außenansicht Außenansicht des ehemaligen Bankhauses auf der Bahnstraße 25


Gesichert wurde auch der Fortbestand der Klimaschutzinitiative Mülheim durch eine mehrheitlich getragene vorzeitige Finanzierung über den Herbst 2011 hinaus.

Die Tagesordnung der Ratssitzung findet man hier.


Darüber hinaus erhalten Sie hier weitere Informationen zum beschlossenen Bildungsentwicklungsplan und zum "Perspektivkonzept Fußball".

Kontakt


Stand: 22.07.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel