Abfallerzeugernummer

ChecklisteDie Abfallerzeugernummer ist eine Identifizierungsnummer, die den Ort an dem der Abfall anfällt, kennzeichnet. Betriebe und Unternehmen, bei denen mehr als zwei Tonnen gefährliche Abfälle im Jahr anfallen, benötigen eine Abfallerzeugernummer. Die Erzeugernummer ist erforderlich, um am (elektronischen) Nachweisverfahren teilnehmen zu können und sollte rechtzeitig vor Beginn der Entsorgung beantragt werden. Abfallerzeugernummern werden vom Amt für Umweltschutz vergeben. Für die Beantragung füllen Sie bitte das Online-Formular aus. Die Erteilung der Erzeugernummer ist kostenpflichtig. Es wird eine Gebühr in Höhe von 50,00 Euro erhoben.

Kontakt


Stand: 04.06.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel