Abwassergebühren

Abwassergebühren - worum geht es da?

medl GmbH. Kanalbaustelle Hauptsammler Ruhrorter Straße. Verlegung von 420 Metern in geschlossener Bauweise durch bemannten Rohrvortrieb. 05.03.2009 Foto: Walter Schernstein    Die Abwassergebühren werden für die Benutzung des öffentlichen Kanalnetztes erhoben. Die Einleitung von Schmutz- und Niederschlagswasser begründet die Gebührenpflicht.

Die Rechtsgrundlage dafür bildet die Abwassergebührensatzung, deren Inhalte und Auswirkungen wir Ihnen nachfolgend vorstellen möchten.

Über alle technischen Aspekte der Grundstücksentwässerung - auch in Verbindung mit möglichen Gebührenermäßigungen - informiert Sie die Stadtentwässerung.

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 19.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel