PARKSTADT: Wie das frühere Industrieareal künftig aussieht, wird im Rahmen eines zukunftsweisenden städtebaulichen Wettbewerbs von April bis Oktober entschieden. Politik und Stadtgesellschaft sind bei allen Planungen einbezogen. Hier ein Foto vom Außenbereich.
Einladung zum Info-Markt in die Parkstadt Mülheim
Wie sehen die Planungen für die Parkstadt Mülheim auf dem ehemaligen Tengelmann-Gelände aus? Das möchten der Projektentwickler Soravia und die Stadt Mülheim allen interessierten Mülheimer*innen am 8. September vorstellen.
Das Foto zeigt den Arche Noah Brunnen in Kevelaer. Es wird verwendet, um die Frauenpolitische Fahrt 2022 anzukündigen, an der die Gleichstellungstelle Mülheim an der Ruhr in Kooperation teilnimmt.
Noch Plätze frei: Frauenpolitisch unterwegs in Kevelaer
Der Tagesausflug und anerkannte Bildungsurlaub führt in Nordwesteuropas größten Wallfahrts- und Erholungsort. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl!
Glasfaser Breitband Kabel Ausbau Internet
Stadt und Telekom informieren über Glasfaserausbau
Die Telekom baut in Mülheim an der Ruhr ihr Glasfasernetz aus. Die Tiefbauarbeiten sollen in den nächsten Wochen starten. Zuerst profitieren rund 12.000 Haushalte in Mülheim-Mitte. Weitere Ausbaugebiete sollen in den nächsten Jahren folgen.
I-Kfz Bild zum howto-Video der Kfz-Zulassung und -Ummeldung. Hände kratzen Plakette vom Nummernschild.
i-KFZ Fahrzeuge online zulassen oder abmelden
Fahrzeugzulassung über das Internet elektronisch und ohne Gang zur Zulassungsbehörde möglich!
„So lange wie nötig, aber so kurz wie möglich“, so formulierten es Oberbürgermeister Marc Buchholz und der Vorsitzende des Mülheimer Sportbundes Frank Esser bei einem Treffen anlässlich der derzeitigen Belegung der Harbecke-Sporthalle mit Geflüchteten aus der Ukraine. Mit einem offenen Brief hatte sich der Mülheimer Sportbund in diesen Tagen an den Oberbürgermeister gewandt. Dieser nahm daraufhin Kontakt zu Esser auf, um die Zwangssituation für die Stadt zu erläutern.
Verwaltungsvorstand reagiert auf offenen Brief des MSB
Der Verwaltungsvorstand sucht zusammen mit dem Mülheimer Sportbund nach Alternativen für die Belegung der Harbecke-Sporthalle mit Geflüchteten aus der Ukraine.
Oberbürgermeister Marc Buchholz empfängt Elisabeth Müller-Witt. Sie vertritt den Wahlkreis 38 (Mettmann III - Mülheim II) im NRW-Landtag. Er wird gebildet aus einem Teil von Mülheim, den Städten Ratingen und Heiligenhaus. Durch diese Städte verbindet der Wahlkreis das Niederbergische Land mit dem Rheinland und schlägt die Brücke ins Ruhrtal.
Antrittsbesuch in Mülheim
Mülheims Oberbürgermeister Marc Buchholz hat Elisabeth Müller-Witt im Historischen Rathaus empfangen. Die SPD-Politikerin ist Mitglied des NRW-Landtags. Ihr Wahlkreis setzt sich aus Teilen von Mülheim, Ratingen und Heiligenhaus zusammen.
Vortrag von Joachim Speck am 25. August 2022 über die Die Royal Malta Artillery in Mülheim
Vortrag am 25. August: Die Royal Malta Artillery in Mülheim
In den 1960er Jahren waren Soldaten aus Malta als Teil der Britischen Rheinarmee in Mülheim stationiert. Der pensionierte Lehrer und Oberstleutnant der Reserve, Joachim Speck, berichtet von seiner spannenden Spurensuche.
Tastatur: Aktuelle Stellenangebote - Jetzt online bewerben!
Neue Stellen zu besetzen - bitte bewerben Sie sich online!
Die Partnerschaft für Demokratie Mülheim an der Ruhr lädt am Samstag, den 20. August um 12 Uhr zur Demokratiekonferenz ein.
Vielfältig kommunizieren - Dialog und Diskussion als Basis unserer Demokratie
Die Partnerschaft für Demokratie Mülheim an der Ruhr lädt am Samstag, den 20. August um 12 Uhr zur Demokratiekonferenz ein.
Fair gehandelter Kaffee ist in aller Munde – bzw. sollte es sein. Zwei Kaffeeproduzentinnen aus dem Netzwerk Ecolsierra in Kolumbien, Mildred Niebles Jímenez sowie Ilba Camacho, werden auf ihrer Rundreise durch das Ruhrgebiet am Dienstag, 23. August, auch in Mülheim an der Ruhr zu Gast sein.
Kaffeeproduzentinnen aus Kolumbien im Live-Talk
Fair gehandelte und nach Biostandard ausgezeichnete Bohnen stecken im „Mülheimer Kaffee“. Über die Hintergründe berichten zwei Produzentinnen aus dem kolumbianischen Netzwerk Ecolsierra und rösten am 23. August Kaffee vor Ort in Saarn.