Archiv-Beitrag vom 28.06.2013Große Bühne für kleine Leute

Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn  was hat das miteinander zu tun? Mit Engagement und Gesang die Herzen erreicht

Ausgerechnet an dem Tag, an dem der „Besuchsdienst Saarn“ zu Kaffee, Kuchen und einem gemütlichen und musikalischen Nachmittag eingeladen hatte, war - gefühlt – der bisher einzige heiße und schwüle Tag mit Temperaturen über 30 Grad im Jahr. So kamen bei brütender Hitze am Mittwoch, 19. Juni 2013 die Schülerinnen und Schüler der 5 Klasse der Gesamtschule Saarn um 14 Uhr in das Gemeindezentrum der Dorfkirche. Eigentlich hatten sie an diesem Tag ab 12 Uhr hitzefrei – aber alle 27 waren mit ihrer Lehrerin Doris Sawallich und deren Kollegin Maximiliane Krißel, die am Klavier begleitete, gekommen.

Rund 70 Besucher waren trotz brütender Hitze gekommen, so dass mit den Schülern über 100 Personen dort waren. Ein voller Erfolg!

Große Bühne für kleine Leute: Mit Engagement und Gesang die Herzen erreicht bei Saarn singt

Zunächst stellten sich die Kooperationspartner des „Besuchsdienstes“ samt den Schülern, die bereits Besuche machen, vor. Und dann starteten 70 abwechslungsreiche Minuten.
Es wurden lustige Gedichte vorgetragen und Lieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ oder „Ich wollt ich wär ein Huhn“ gesungen. Unter fachkundiger Leitung der Lehrerin gelangen sogar einige Kanons. Die Schüler verkleideten sich passend zu den Liedern und spielten auch noch etwas vor – manch einer musste unter einer dicken Verkleidung oder einer noch dickeren Perücke mächtig schwitzen. Das Publikum war begeistert und die Schüler und deren Lehrer ernteten viel Applaus für ihre Darbietungen.

Die Schüler des Besuchsdienstes, die bis jetzt ausgeharrt hatten, gingen anschließend an alle Besuchertische und stellten sich und ihren Dienst noch einmal vor. Es wurde interessiert nachgefragt und die Schüler standen Rede und Antwort. Einige der Erwachsenen waren erstaunt, wie sympathisch und zuverlässig die Jugendlichen der Klassen 8 bis 10 wirkten und sie wollten selbst besucht werden oder auf jeden Fall den Dienst weiter bekannt machen.
Die Kooperationspartner des Besuchsdienstes Saarn waren sehr zufrieden mit dem Nachmittag. Es gab sogar schon weitere Besuchsanfragen. In den nächsten Wochen werden die ersten Kontakte im Beisein von Erwachsenen stattfinden, es wird geschaut, ob Schüler und der zu Besuchende zueinander passen. Dann kann es losgehen auf eine „Reise“ durch ein gemeinsames Jahr in dem miteinander gespielt, gekocht, gesungen, gelacht, gewerkelt, ausgetauscht und vieles mehr gemacht wird.

Kontakt:

Luise Scheib, Familienforum Saarn, Telefon 0208 / 970 6824,
E-Mail: Luise.scheib@cbe-mh.de
oder
Inge Lantermann, Netzwerk der Generationen unter den unten genannten Kontaktdaten.

Kooperationspartner Besuchsdienst Saarn:

 Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner
Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner
Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner Besuchsdienst Saarn Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner Evangelische Kirche an der Ruhr Saarn singt und der Besuchsdienst Saarn. Kooperationspartner

 

Kontakt


Stand: 28.06.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel