"Jazz at the College"

Am Dienstag, 14. Februar gab es in der Stadthalle ein ganz besonderes "Valentinskonzert": Der Mülheimer Jazzclub veranstaltete zum dritten Mal sein außergewöhnliches Jazzprojekt "Jazz at the College" in der Mülheimer Stadthalle.

Vor über 1.000 Schülerinnen und Schülern aus Gymnasien und Gesamtschulen führte die legendäre Dutch Swing College Band ein pädagogisches Konzert durch. Im Rahmen des Kunstunterrichts fertigten die Schulen eigens für die Veranstaltung Jazzplakate an, die von einer Jury bewertet und prämiert wurden. Fünf Big Bands der Gymnasien präsentierten sich im Vorprogramm im Stadthallenfoyer.

Der Mülheimer Jazzclub veranstaltete zum dritten Mal sein außergewöhnliches Jazzprojekt Jazz at the College in der Mülheimer Stadthalle - Die Dutch Swing College Band begeisterte mit ihrem Konzert

Mit der Veranstaltung versucht der Mülheimer Jazzclub, die Jazzmusik in der jungen Szene in Zukunft nachhaltig zu etablieren. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung wurde von Oberbürgermeister Ulrich Scholten übernommen.

Die Schülerinnen und Schüler der Gymnasien und Gesamtschulen aus Mülheim, Duisburg und Essen waren eingeladen und auch geladen, um selbst zu musizieren. Die im Kunstunterricht gefertigten Plakate jeder Schule für dieses Konzert hingen als Ausstellung an den Wänden der Stadthalle. In Kürze werden sie im MedienHaus zu sehen sein. Die Schulbands und Gruppen der beteiligten Schulen spielten zunächst im Foyer Jazz, Rock, Pop... und sorgten somit für einen stimmungsvollen Auftakt der Veranstaltung.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Margarete Wietelmann begann das pädagogische Konzert der "Dutch Swing College Band" aus den Niederlanden im Theatersaal. Diese wurde 1945 in Den Haag gegründet. Die holländische Band spielte, erklärte Musik und Instrumente, und Moderator Klaus Wegener aus Köln erzählte von der Geschichte der Musiker, von den Anfängen im Untergrund, von der grandiosen Entwicklung der Band und er blickte in die Zukunft: "Solange es junge Menschen gibt wie Euch, die sich für Jazz interessieren, wird es auch die Musik geben."

Immer wieder verdeutlichten die sieben Musiker die Entwicklung am konkreten Beispiel und begeisterten damit ihr Publikum.

Manfred Mons, Vorsitzender des Mülheimer Jazzclubs war ebenfalls begeistert: "Ich freue mich, dass so viele interessierte junge Leute bei diesem Projekt mitmachen und bedanke mich sehr bei allen Musikerinnen und Musikern aus den beteiligten Schulen für ihr herausragendes Engagement".

In der "Bildergalerie" finden Sie Eindrücke von der Veranstaltung.

Weitere Informationen zu "Jazz at the College" gibt es beim Förderverein für Jazzmusik in Mülheim an der Ruhr e. V., Mülheimer Jazz-Club (im Hopfen-Sack), Kalkstraße 23, 45468 Mülheim an der Ruhr, bei Manfred Mons (Telefon: 0208 / 373204) und Helmut Schmidt
(Telefon: 0208 / 436472) oder unter www.jazzclub-mh.de.

Keep Swinging!

Kontakt


Stand: 17.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel