Kooperative Berufsausbildung

Wenn Sie ein Abgangszeugnis aber nicht unbedingt einen Schulabschluss haben und trotz vieler Bewerbungen keine Ausbildungsstelle gefunden haben, könnte die kooperative Ausbildung die richtige Lösung sein. Ansprechpartner bei einer Qualifizierungseinrichtung können Sie unterstützen und gemeinsam mit Ihnen einen geeigneten Betrieb finden, der Sie ausbildet. Sie starten mit viel Praxis in ein Betriebspraktikum und werden im ersten Jahr Ihrer Ausbildung intensiv unterstützt. Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen sich im Ausbildungsalltag zurechtzufinden - damit aus "Problemchen" keine Probleme werden.

Kontakt


Stand: 12.10.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel