Bodenbewusstsein - Stadt Mülheim an der Ruhr

Bodenbewusstsein

Böden werden von allen benutzt. Das geschieht meistens unbewusst.
Wer denkt schon beim Verzehr von Brot oder beim Genuss eines Glases frischer Milch an Boden?

Boden kann man zwar weder essen noch trinken, doch ohne ihn, als wichtigsten landwirtschaftlichen Produktionsfaktor, gäbe es keine Nahrungsmittel.

Ackerbau, Ackerboden, Landwirtschaft, Nahrung, Gemüse - Bild von Wolfgang Ehrecke auf Pixabay

Wer denkt schon bei einer Autofahrt an Boden? Boden ist kein Fahrzeug, aber die Straßen auf denen Fahrzeuge verkehren, die Flächen auf denen Häuser stehen und die Freiräume, die jeder in seiner Freizeit nutzt, gründen auf Boden.

Auch die Baustoffe für unsere Siedlungen entnehmen wir dem Boden. Fossile Brennstoffe und weitere Bodenschätze lagern im beziehungsweise unter dem Boden.

Auch bei jedem Luftzug und bei jedem Glas klaren, frischen Wassers spielt der Boden eine wesentliche Rolle als Bestandteil des Naturhaushalts. Er filtert und puffert Schadstoffe und sorgt für sauberes Grundwasser. Boden verfügt über ausgleichende Klimaeigenschaften und ist somit unverzichtbar für frische, klare Luft!

Wasserlauf, Trinkwasser, Quelle, Boden, Naturschutz, Umweltschutz - Bild von Erich Westendarp auf Pixabay

Boden gehört zum Alltag, doch der Wert des Bodens wird heute meistens als Quadratmeterpreis wahrgenommen. Die kulturelle und ökologische Bedeutung des Bodens ist heute kaum noch bekannt. Ein Ziel des Bodenschutzkonzeptes ist es, dieses notwendige Wissen für alle klar und transparent zur Verfügung zu stellen. Denn nur wenn allen, egal ob Planende, Bürgerinnen und Bürger oder Menschen in der Politik diese Bodenwerte bewusst sind, kann die nachhaltige Sicherung dieser unverzichtbaren Lebensgrundlage "auf fruchtbaren Boden fallen".

Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr zum Thema Bodenschutz!

Schauen Sie auch in die Informationsbroschüre zum Bodenschutzkonzept der Stadt rein, die Sie im Anhang finden.

Kontakt

Kontext


Stand: 04.06.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel