Schülerbeförderung

Haltestelle für den Schulbus, notwendige Schülerfahrkosten für Fahrten zwischen Wohnung und Schulort werden zum Teil übernommen.Für Schülerinnen und Schüler werden - soweit die Voraussetzungen der Schülerfahrkostenverordnung des Landes NRW erfüllt sind - die notwendigen Schülerfahrkosten für Fahrten zwischen Wohnung und Schulort zum Teil übernommen.

In der Regel wird eine Schülerfahrkarte, das sogenannte SchokoTicket (Leistungsumfang), teilfinanziert.

Anträge erhalten Sie zusammen mit einem Merkblatt zur Übernahme von Schülerfahrkosten in den Sekretariaten der Mülheimer Schulen.

Nähere Informationen werden Ihnen gerne persönlich erteilt oder können unter Schulministerium.nrw.de (Informationen für Eltern-Schülerfahrkosten) abgerufen werden.

Kontakt

Kontext


Stand: 28.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel