MH/0/25. Das Mülheimer Bildungsnetzwerk.

Vorstellung von MH/0/25 am 21.01.2019 in der Aula der Willy-Brandt-Schule - Foto: PR-Fotografie Köhring

Präsentation der neuen Marke „MH/0/25“, v.l.n.r.: Nicole Nussbicker (MSB-Geschäftsführerin), Hanns-Peter Windfeder (Vorstand der Agentur Q:Marketing), Simone Dausel (Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule Styrum), Sozialdezernent Ulrich Ernst, Jennifer Jaque-Rodney (Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen) und Inga Schlemmer (Leiterin der Evangelischen Familienbildungsstätte) 
Foto: PR-Fotografie Köhring

Jeder Mensch in Mülheim sollte so aufwachsen, dass er seine individuellen Fähigkeiten bestmöglich entfalten kann. Als Stadt und Gesellschaft sehen wir uns hierbei in der Pflicht: Der Zugang zu Bildung und Förderung darf keine sozialen und demografischen Grenzen kennen. Jedes verlorene Talent ist eines zu viel.

Aus dieser Überzeugung heraus bündeln wir seit Jahren erfolgreich die Kompetenzen vieler Mülheimer Bildungsinstitutionen. Hand in Hand und in enger Zusammenarbeit mit den Eltern in unserer Stadt bilden wir ein flächendeckendes Netzwerk, das allen Mülheimer Familien und ihren Kindern durchgängig individuelle Förderangebote macht – von der Schwangerschaft bis zum 25. Lebensjahr. MH/0/25.

Mit Herzblut und Professionalität bringen wir MH/0/25 zum Erfolg. Uns alle verbindet dieselbe Vision: Wir wollen ein Mülheim, in dem jedes Kind die Chance bekommt, das Beste aus seinen Potenzialen zu machen.

MH/0/25 - Stärken stärken, Bildung fördern - MH/0/25

Kontakt


Stand: 28.01.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel