Duales Studium Verwaltungsinformatik Bachelor of Arts (m/w/d)

Duales Studium Verwaltungsinformatik Bachelor of Arts (m/w/d)

Sie suchen ein Studium mit dem Schwerpunkt Informatik, interessieren sich für Programmierung, Computer und sind technisch begabt? Sie schätzen eine Arbeitgeberin, die vielseitige und komplexe Arbeitsbereiche bietet? Sie möchten bereits in der Ausbildung Theorie und Praxis miteinander verknüpfen? Sie erfassen schnell komplexe logische Zusammenhänge, sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team? Dann entspricht das Studium zum Verwaltungsinformatiker oder zur Verwaltungsinformatikerin - Bachelor of Arts - (m/w/d) genau Ihren Vorstellungen!

Ausbildung bei der Stadt Mülheim an der Ruhr: Bachelor of Arts Verwaltungsinformatik - canva

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

Mit dem Studium bieten wir eine Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Verwaltungshandeln und IT. Im Rahmen des dualen Studiums absolvieren Sie ein dreijähriges fachwissenschaftliches Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV) in Münster. Die Module umfassen die Bereiche Informatik und Informationstechnik, sowie Grundlagen der Rechts- und Verwaltungswissenschaften. Im Laufe des Studiums wechseln sich Theoriephasen in Münster und Praxisphasen in Mülheim an der Ruhr blockweise ab.

In den Praxisphasen lernen Sie die vielfältigen Arbeitsfelder der Informationstechnik bei der Stadtverwaltung Mülheim kennen. Überwiegend werden Sie hierbei in den Bereichen IT/ Amt 10 Zentraler Service und Referat I/Stabstelle Digitalisierung eingesetzt. Sie arbeiten sich strukturiert in Themengebiete rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ein. Dabei sammeln Sie erste praktische Erfahrungen in Verwaltung und IT und werden in spannende E-Government Projekte eintauchen. Aber auch die klassische Verwaltungsarbeit wird Ihnen nahegebracht, um sowohl die Sichtweise der IT-Anwendenden als auch der IT-Spezialistinnen und -Spezialisten einnehmen zu können. Das Spektrum Ihrer Arbeit erstreckt sich vom Kennenlernen der IT-Fachapplikationen und IT-Ausstattungen sowie den damit verbundenen Beratungs- und Betreuungsprozessen, über die Berücksichtigung von Aspekten der IT-Security und dem kundenorientierten Gestalten von IT.

Mit abgeschlossenem Studium gestalten und begleiten Sie als Verwaltungsinformatikerin oder Verwaltungsinformatiker innerhalb der Stadtverwaltung die Digitale Transformation aktiv mit. Sie entwerfen und erarbeiten anwendungsbezogene und auf die jeweilige Dienststelle zugeschnittene Methoden und Lösungen zur Organisation und Optimierung von Verwaltungsabläufen. Als Vermittlung zwischen dem IT- und Verwaltungsbereich werden Sie dabei eng mit Ihren Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den akademischen Grad Bachelor of Arts (m/w/d) und die Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst.

Erforderliche Schulbildung

Zugangsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (der schulische Teil der Fachhochschulreife ist nicht ausreichend). Wünschenswert sind Vorerfahrungen im IT Bereich, auch Bewerbungen von Studienabbrecher und -abbrecherinnen sind willkommen.

Wünschenswerte Voraussetzungen

Der Schulabschluss allein ist nicht entscheidend, denn wir sind der Meinung, dass Sie uns am besten mit Ihrem Talent, Ihrer Kreativität, Ihrem Engagement und Ihrer Persönlichkeit überzeugen können. Wir setzen Sorgfalt und logisches Denkvermögen sowie Erfahrung mit elektronischen Medien voraus. Sie sollten über großes Interesse für IT und Technik verfügen und in der Lage sein, Probleme strukturiert und selbstständig zu lösen. Ebenso wichtig ist Ihre Begeisterung für die Arbeit und Kommunikation im Team.

Anforderungsprofil

  • Interesse an IT und/oder Kenntnisse in den Bereichen Software-Engineering, Projekt- und Prozessmanagement sowie technischer Informatik
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft sowie Leistungsbereitschaft
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Kommunikationsstärke und Kontaktfreudigkeit
  • Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Artikulation
  • Hohe Belastbarkeit und Reisebereitschaft, aufgrund des dualen Studiums in Münster und Mülheim an der Ruhr

Wichtige Schulfächer

  • Mathematik
  • Informatik
  • Technik

Monatliche Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.378,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr 1.428,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr 1.474,02 Euro

Änderungen im Rahmen von Tarifvertragsverhandlungen sind vorbehalten.

Die Bewerbungsfrist beginnt am 18. Januar und endet am 1. März 2021! Für alle Ausschreibungen gilt: Papierbewerbungen werden aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das Online-Bewerbungsformular.

Beachten Sie bitte, dass der Beruf des Bachelor of Arts Verwaltungsinformatik (m/w/d) bei der Stadt Mülheim an der Ruhr im Angestelltenverhältnis ausgebildet wird.

Hinweis:

Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

Kontakt


Stand: 25.09.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel