Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)

Du zeigst Interesse für rechtliche Sachverhalte, bist gut organisiert und verfügst über stark ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit? Du schätzt eine Arbeitgeberin, die vielseitige und komplexe Arbeitsbereiche bietet und möchtest bereits in der Ausbildung Theorie und Praxis miteinander verknüpfen?
Als Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) wirst Du generalistisch ausgebildet. Das bedeutet, Du bist nach der Ausbildung universell in der Verwaltung einsetzbar und hast Fertigkeiten und Kenntnisse für unterschiedliche Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung erlernt. Im Laufe der dreijährigen Ausbildung erhälst Du beispielsweise Einblicke in das Sozialrecht, Ordnungsrecht oder kommunale Finanzwesen. Du bearbeitest Anträge und Anfragen und stehst häufig im direkten Kontakt mit Bürger*innen. Angehende Verwaltungsfachangestellte sollten kontaktfreudig sein und Interesse an rechtlichem Fachwissen mitbringen. Innerhalb des späteren Arbeitsbereiches wirst Du entweder zur Unterstützung der Sachbearbeiter*innen des gehobenen Dienstes eingesetzt oder bist bei entsprechender Berufserfahrung auch selber als Sachbearbeiter*in tätig.

Auf dem Bild ist eine junge Frau zu sehen, die in die Kamera blickt. Die Frau sitzt an einem Tisch, vor Ihr liegen mehrere Stapel von Akten. Im Hintergrund ist unscharf ein Aktenschrank zu erkennen. Im linken unteren Bereich ist der Schriftzug Wir bilden dich aus Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) dargestellt. - Canva

Theorie und Praxis

Die theoretischen Grundlagen teilen sich in zwei Bereiche. Du besuchst zum einen das Willy-Brandt-Berufskolleg in Duisburg Rheinhausen und zum anderen das Studieninstitut für kommunale Verwaltung der Stadt Duisburg. Schwerpunktfächer innerhalb der Ausbildung sind unter anderem:

  • Rechtsfächer wie Staats-, Verwaltungs-, Sozial- und Ordnungsrecht
  • Betriebswirtschaft, mit Gewichtung auf Kostenrechnung sowie Controlling

Die praktischen Fähigkeiten werden Dir in verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr vermittelt, geschulte Ausbilder*innen unterstützen Dich dabei. In der Ausbildung lernst Du unter anderem folgende Aufgabenbereiche kennen:

  • Personal/Organisation
  • Finanzen
  • Recht/Sicherheit/Ordnung
  • Soziales

Anforderungsprofil

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Artikulation
  • Gute Mathematikkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Offenheit, Freundlichkeit
  • Organisationstalent

Monatliche Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr       1.068,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr       1.118,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr       1.164,02 Euro

Änderungen im Rahmen von Tarifvertragsverhandlungen sind vorbehalten.

Die Ausbildung beginnt am 1. August 2023 und dauert drei Jahre.

Das Berufsbild Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) wird im Angestelltenverhältnis ausgebildet.

Die Bewerbungsfrist startet voraussichtlich im Januar 2023. Für alle Ausschreibungen gilt: Papierbewerbungen können wir leider nicht berücksichtigen. Bitte nutze für Deine Bewerbung ausschließlich das Online-Bewerbungsformular.

Bei im Ausland erworbenen Schul- und/oder Studienabschlüssen muss der Nachweis über die Anerkennung durch die bewerbende Person erbracht und den Bewerbungsunterlagen zwingend beigefügt werden. Eine reine Übersetzung der Unterlagen ist nicht ausreichend. Weiterführende Informationen findest Du auf der Internetseite www.schulministerium.nrw.de.

Hinweis:

Nach erfolgreichem Abschluss und bei Vorliegen aller persönlichen Voraussetzungen werden alle Nachwuchskräfte grundsätzlich unbefristet übernommen.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

Kontakt


Stand: 14.10.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel