Praxisintegriertes Studium Bauingenieurwesen (m/w/d)

Bewirb dich jetzt bei deiner Stadt. Städtekooperation Interkommunal - Städtekooperation InterkommunalDer ImmobilienService der Stadt Mülheim an der Ruhr ist ein städtisches Amt, welches mit 300 Beschäftigten ganzheitlich rund 290 Gebäude betreut und den städtischen Ämtern in allen Fragen der Immobilienwirtschaft als Dienstleister zur Verfügung steht.

Der ImmobilienService ist untergliedert in einen technischen und einen kaufmännischen Bereich.

Der technische Bereich setzt sich unter anderem aus zwei Planungsteams zusammen, welche Neubau-, Umbau- und Sanierungsprojekte betreuen, aus drei Objektcentern mit dem Aufgabenschwerpunkt der laufenden Bauunterhaltung, dem Betrieb von Gebäuden und der Betreiberverantwortung sowie einem Servicecenter, welches sich für den Reinigungs-, Hausmeister- und Handwerkerbereich verantwortlich zeichnet.

Der kaufmännische Bereich besteht aus dem Finanzcontrolling, dem strategischen und operativen Portfoliomanagement (z. B. Grundstücksentwicklung, An- und Verkauf von Immobilien) sowie der allgemeinen Verwaltung.

Bauingenieur, Bauplan, Neubau, Umbau, Sanierungen, Baustellen, Immobilienservice - Pixabay

Was bedeutet praxisintegriert?

Das gesamte Studium wird mit einer praktischen Tätigkeit innerhalb des Fachbereiches 26/ImmobilienService der Stadt Mülheim an der Ruhr kombiniert. Nach dem Studium verfügen Sie über einen Bachelorabschluss und haben bereits Praxiserfahrungen sammeln können.

Warum dual studieren?

  • Das duale Studium vereint zweierlei: Wissen aus dem Studium und Praxiserfahrung.
  • Sie haben bei uns - Ihrem späteren Arbeitgeber - bereits „Einen Fuß in der Tür“.
  • Das heißt, Sie kennen uns und wir kennen Sie: Wir setzten auf langfristige Beschäftigung bei uns.
  • Während Ihres Studiums sind Sie finanziell abgesichert. Aber: Disziplin und Motivation gehören dazu, denn eine höhere Belastung als im regulären Vollzeitstudium bleibt vor allem in Prüfungsphasen nicht aus.

Im praxisintegrierenden Studium sind Sie in der Regel während des gesamten Studienverlaufs an 2 bis 3 Tagen pro Vorlesungswoche sowie in vorlesungsfreien Zeiten bei uns tätig. Während der Praxisphasen sind Sie beim ImmobilienService in den Abteilungen Planungsteam Objektcenter sowie im Portfoliomanagement eingesetzt. Ebenso können Sie im Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung sowie im Amt für Verkehrswesen und Tiefbau Erfahrungen sammeln. Vor Ort werden Sie von den zuständigen Ingenieuren, Ingenieurinnen, Technikerinnen und Technikern betreut und in folgende Arbeitsabläufe integriert:

  • Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen
  • Bauunterhaltung, Betrieb von Gebäuden, Betreiberverantwortung
  • Grundstücksentwicklung
  • Bauaufsicht und Bauleitplanung
  • konstruktiver Ingenieursbau

Was wir Ihnen bieten

  • Monatliches Entgelt von zurzeit 1378,26 Euro (brutto/Stand Juli 2019) im ersten Studienjahr
  • Eine unbefristete Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss des Studiums im Fachbereich 26/ImmobilienService der Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Eine Bezahlung nach Tarifvertrag nach abgeschlossenem Studium mit einem Jahreseinstiegsgehalt von 40576,17 Euro (brutto/Stand Juli 2019)

Was erwartet Sie im Studium

  • Nachhaltiges Bauen
  • Praxisorientiertes Studium mit Exkursionen
  • Mathematik, Technische Mechanik, Bauphysik, Bauchemie
  • Baustoffkunde, Baukonstruktion, Bauinformatik
  • Baubetrieb, Baurecht, Bauwirtschaft, Kalkulation, Baumanagement
  • Baustatik, Tragwerksplanung, Massivbau, Stahlbau, Holzbau, Geotechnik
  • Straßenplanung, Grundlagen der Wasserwirtschaft, Recycling
  • Instandhaltung, Sanierungskonzepte, Energieeffizientes Bauen, Bauen im Bestand

Studienvoraussetzungen

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss im Zuge der beruflichen Qualifizierung.
  • Mathematik mindestens 10 Punkte (letztes Zeugnis Hochschulzugangsberechtigung)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung ist wünschenswert

Regelstudienzeit

  • 9 Semester

Beginn des praxisintegrierten Studiums ist der 1. September 2020!

Die Bewerbungsfrist endet am 1. November 2019! Für alle Ausschreibungen gilt: Papierbewerbungen können wir leider nicht berücksichtigen. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das Online-Bewerbungsformular.

Bei Interesse und weiteren Informationen wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen bitte an:

  • Andrea Drosihn, Telefon: 0208 / 455-2338
  • Karina Rimat, Telefon: 0208 / 455-2352

Hinweis:

Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

Kontakt


Stand: 09.09.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel