Bundesfreiwilligendienst

Fröhliche Gruppe Jugendliche. Neue Fähigkeiten erlernen und neue soziale Kontakte knüpfen: Mit freiwilligem Engagement den Bundesfreiwilligendienst (BFD) als Orientierungsmöglichkeit für das spätere Berufsleben nutzen.Wer sich bei der Stadt Mülheim an der Ruhr über einen längeren Zeitraum freiwillig engagieren möchte, kann den Bundesfreiwilligendienst (BFD) hier absolvieren.

Der BFD bietet eine Orientierungsmöglichkeit für das spätere Berufsleben. Neue Fähigkeiten zu erlernen sowie neue soziale Kontakte zu knüpfen, sollen ein Ergebnis des BFD sein.
Wer an einem BFD bei der Stadtverwaltung Mülheim interessiert ist, kann sich deshalb an die unten aufgeführten Ansprechpersonen der ausgeschriebenen Stellen wenden.

Bundesfreiwilligendienst

  • Steht allen Männern und Frauen offen,
  • ist unabhängig vom Alter (frühester Einstieg nach Ende der Vollzeitschulpflicht),
  • wird in der Regel für eine Dauer von zwölf zusammenhängenden Monaten geleistet,
  • ermöglicht einen Einblick in städtische Arbeitsfelder,
  • ein Taschengeld zwischen 300,- und 330,- Euro, einen Verpflegungskostenzuschuss sowie gegebenenfalls das Firmenticket.

Bei der Mülheimer Stadtverwaltung bieten sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten, den BFD zu absolvieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Angebote im BFD

  • Integrative Tageseinrichtung für Kinder Kuhlendahl
    • Pflege und Betreuung körperlich behinderter Kinder
  • Integrative Tageseinrichtung für Kinder Schmale Straße
    • Pflege und Betreuung körperlich behinderter Kinder
  • Integrative Tageseinrichtung für Kinder Boverstraße
    • Pflege und Betreuung körperlich behinderter Kinder
  • Integrative Tageseinrichtung für Kinder Barbarastraße
    • Pflege und Betreuung körperlich behinderter Kinder
  • Rembergschule (Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung)
    • Pflege und Betreuung körperlich und/oder geistig behinderter Kinder
  • Oberförsterei
    • Tätigkeiten im Bereich des Umweltschutzes/Forstarbeiten und mehr

Ansprechpersonen und Konaktdaten der oben angegebenen Bundesfreiwilligenstellen

Integrative Tageseinrichtung für Kinder
Antonella von der Heiden
Kuhlendahl 106a
45472 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 372701
E-Mail: versenden

Integrative Tageseinrichtung für Kinder
Doris Hommel
Schmale Straße 31
45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 5941515
E-Mail: versenden

Integrative Tageseinrichtung für Kinder
Ulrike Feldermann
Boverstraße 13
45473 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 3779299
E-Mail: versenden

Integrative Tageseinrichtung für Kinder
Birgit Bodden
Barbarastaße 30 a
45475 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 995924
E-Mail: versenden

Rembergschule - Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung
Eva Stolz (Sekretariat)
Rembergstraße 7
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 455-3900 / -3902
E-Mail: versenden

Oberförsterei
Dietrich Pfaff
Großenbaumer Straße 232
45481 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 89928791
E-Mail: versenden

Details zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie auch auf der Internetseite des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Kontakt


Stand: 09.02.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel