Auszeichnungen, Orden und Ehrenzeichen

Das Büro der Oberbürgermeisterin bearbeitet die Anregungen für die Verleihung von staatlichen (z.B. Bundesverdienstkreuz) und städtischen (Ehrenring und Ehrenspange) Orden und Ehrenzeichen. Sie können von Einzelpersonen, aber auch von Vereinen und Verbänden an die Oberbürgermeisterin gerichtet werden.

Im Falle von staatlichen Orden werden Stellungnahmen eingeholt und mit einem abschließenden Bericht der Bezirksregierung Düsseldorf zur weiteren Bearbeitung übersandt.

Der Ehrenring der Stadt Mülheim an der Ruhr wird für herausragende Verdienste um die Stadt verliehen. Die Ehrenspange der Stadt Mülheim an der Ruhr wird für ein außergewöhnliches Engagement im Dienste der in ihr lebenden Menschen verliehen.

Bei städtischen Auszeichnungen werden die eingegangenen Anregungen der Vorschlagskommission für Ehrungen und Auszeichnungen der Stadt Mülheim an der Ruhr vorgelegt, die ihre Vorschläge dann dem Rat der Stadt zur Entscheidung vorlegt.
Wenn es dann zu einer Verleihung kommt, so wird dieser Empfang der Stadt vom Büro der Oberbürgermeisterin vorbereitet.

Ebenso werden im Büro der Oberbürgermeisterin die Anregungen für die Verleihung des Ehrenbürgerrechts bearbeitet.
Das Ehrenbürgerrecht kann die Gemeinde Persönlichkeiten, die sich um sie besonders verdient gemacht haben, verleihen. Der Beschluss über die Verleihung bedarf einer Mehrheit von 2/3 der gesetzlichen Zahl der Ratsmitglieder.

Kontakt


Stand: 13.01.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel