"Eltern suchen Eltern"

Initiative Mülheimer Pflege- und Adoptiveltern sucht Verstärkung!!!

Immer mehr Kinder brauchen neue Eltern!!!

Familiäre Bereitschaftsbetreuung, Vollzeitpflege und Adoptionsvermittlung. Sozialamt / Kommunaler Sozialer Dienst. Pflegekinder, Pflegefamilien, Adoption. 20.08.2014 Foto: Walter Schernstein

(Foto: Walter Schernstein)

Alle interessierten Mülheimer Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen mehr über das Thema Pflegekind und Adoption zu erfahren.

Wen möchte die Initiative erreichen?

  • Menschen, die sich für das Thema Pflege und Adoption interessieren.
  • Menschen, die Eltern werden wollen.
  • Menschen, die Kinder auf Zeit aufnehmen wollen.
  • Menschen, die Familie auch ein bisschen anders leben möchten.
  • Menschen, die einem anderen Kind eine Familie geben möchten.
  • Menschen, die noch in der Entscheidungsfindung sind.

Was ist die Initiative?
Mülheimer Pflege- und Adoptiveltern gründeten die Initiative vor über 15 Jahren. Sie wollen sich gegenseitig unterstützen, beraten und gemeinsam ihre Interessen vertreten.
Sie sind organisiert in PAN – Pflege- und Adoptivfamilien NRW e. V..

Was findet bei den monatlichen Treffen statt?

  • Offene oder thematische Gesprächskreise
  • Supervision, die von einer externen Kinder- und Jugendpsychotherapeutin moderiert wird
  • Vorträge von Fachleuten
  • Austausch innerhalb der Gruppe
  • Gesellige Veranstaltungen und gemeinsame Ausflüge

Ansprechpartnerin der Initiative:
Gerburg Sommer, Telefon 0173/9135703, E-Mail: gerburg.sommer1@freenet.de

Welche Rolle spielt die Stadtverwaltung?

Seit Beginn der Initiative wird die Zusammenarbeit zwischen den beiden Bereichen groß geschrieben. Hierbei ist es immer wichtig, dass die Initiative eine selbstständige Gruppe ist und alles was dort besprochen wird, in der Gruppe bleibt.
Mit dem Pflegekinderdienst, der Adoptionsvermittlungsstelle und anderen Institutionen finden regelmäßige Treffen als Arbeitsgruppe statt. Die Stadt Mülheim an der Ruhr unterstützt die Initiative durch Kontakte,  Finanzierung von Referenten, Beratung, Fortbildung und vieles mehr.

Wo und wann finden die monatlichen Treffen statt?
Einmal im Monat, donnerstags um 20 Uhr, in den Räumlichkeiten der Theodor Fliedner Stiftung, Kölner Straße 290, 45481 Mülheim an der Ruhr.
Die genauen Termine und Themen können bei der Ansprechpartnerin gerne erfragt werden.

Kontakt


Stand: 09.11.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel