Innenstadt - entwickeln, planen und gestalten

Plan zum integrierten Innenstadtkonzept, die Innenstadt von Mülheim soll insgesamt wieder zu einem attraktiven und lebendigen Ort werden.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr steht - wie viele andere Städte auch - vor großen Herausforderungen. Der Demografische Wandel, ein verändertes Einkaufsverhalten, die wachsende Konkurrenz durch benachbarte Städte und Einkaufszentren führen dazu, dass der Handel in der Mülheimer Innenstadt nicht mehr die dominierende Kernfunktion darstellt.

Vor diesem Hintergrund wurde in den Jahren 2012 und 2013, dezernatsübergreifend und unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit, das Integrierte Innenstadtkonzept erarbeitet. Dabei wurde auch an die Ergebnisse der Charrette-Woche im März 2012, mit dem sogenannten Ideenschatz, angeknüpft.

Auf Basis einer Analyse wurde ein Maßnahmenkatalog entwickelt und die Gebietskulisse des Stadtumbaugebietes "Innenstadt" festgelegt.

Im Dezember 2014 wurde die Mülheimer Innenstadt als Programmgebiet in die Städtebauförderung für die Förderphase 2014 bis 2018 aufgenommen. Eine Fortschreibung des Integrierten Innenstadtkonzeptes ist derzeit in Arbeit.

Alle weiteren Informationen zur Umsetzung des Integrierten Innenstadtkonzeptes sind unter www.wertstadt.info abrufbar.

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 29.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel