Archiv-Beitrag vom 25.02.2013Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz

Eltern sollten Kontakt zum Amt aufnehmen

In vielen Kindergärten der Stadt wird der Spaß an Bewegung, Sport und Spiel im Rahmen von Projekten vermittelt.Mit dem 1. August 2013 haben Kinder schon mit der Vollendung des ersten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Tageseinrichtung für Kinder oder alternativ in der Tagespflege.
Leider können im ersten, nun fast abgeschlossenen Aufnahmeverfahren nicht alle Kinder in den Tageseinrichtungen versorgt werden.
Die Stadt Mülheim hat sich daher entschieden, dem Mangel an Plätzen auf verschiedene Weise entgegenzuwirken: In einem ersten Schritt wird eine nicht unbeträchtliche Zahl von Kindern zusätzlich in bestehende Gruppen in Tageseinrichtungen aufgenommen werden.

Die Benachrichtigungen mit den Zusagen für einen Platz in einer Kita werden ab Mitte März 2013 verschickt.
Darüber hinaus werden zurzeit Interimstandorte zur Eröffnung zusätzlicher Gruppen geplant. Diese Übergangslösungen entsprechen im Raumprogramm und bei der personellen Besetzung den Vorgaben des Kinderbildungsgesetzes.
Sobald die Standorte, und damit auch die Aufnahmekapazitäten feststehen, werden hier im zweiten Schritt weitere Kinder versorgt werden können.

Für die Platzvergabe generell sind die aktuell geltenden Kriterien für die Aufnahme in städtische Tageseinrichtungen maßgeblich. Berufstätigkeit oder Ausbildung und Studium der Eltern, nachgewiesene Arbeitssuche, alleinerziehende Elternteile, besondere Familiensituationen und Geschwisterkinder in der Einrichtung finden bei der Auswahl Berücksichtigung.

Was können betroffene Eltern nun tun?

Um die betroffenen Eltern bei der Platzsuche weiter unterstützen zu können, sollten diese ihren Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz beim Amt für Kinder, Jugend und Schule, Am Rathaus 1, geltend machen.
Hierzu muss, zur Aufnahme der Daten, persönlich Kontakt aufgenommen werden zu
Müzeyyen Semerci, Zimmer B 156, Telefon 0208 / 455-4522 oder Petra Knipping
Zimmer B 153, Telefon 0208 / 455-4542 im historischen Rathaus.

Ziel ist es, ein den individuellen Betreuungswünschen entsprechendes Platzangebot innerhalb Mülheims zu erstellen.

Kontakt


Stand: 27.02.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel