Duales Studium Bachelor of Engineering - Bauingenieur*innenwesen (Straßenbau) (m/w/d)

Duales Studium Bachelor of Engineering - Bauingenieur*innenwesen (Straßenbau) (m/w/d)

Sie bringen großes Interesse für Technik, Konstruktion und Bauen mit? Sie möchten das Mülheimer Stadt- und Verkehrsbild aktiv mitgestalten? Außerdem möchten Sie bereits während dem Studium Praxiserfahrung sammeln und Ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden?
Dann entspricht das Duale Studium Bauingenieur*innenwesen mit integrierter Ausbildung zum* zur Straßenbauer*in (m/w/d) genau Ihren Vorstellungen!

Ausbildungsberuf Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering, Duales Studium, Studium, Ausbildung Straßenbauerin - Canva

Theorie und Praxis

Den theoretischen Teil Ihres Studiums absolvieren Sie an der Technischen Hochschule Köln. Dort erwerben Sie innerhalb von neun Semestern zwei staatlich anerkannte Abschlüsse, den des*der Straßenbauer*in und den Bachelor of Engineering (Bauingenieur*in). Das Studium findet blockweise in Abwechslung mit der Praxisphase statt und beinhaltet auch eine überbetriebliche Ausbildung im Ausbildungszentrum Kerpen.
Während des Studium erlernen Sie vor allem naturwissenschaftliche Grundlagen aus den folgenden Bereichen:

  • Mathematik
  • Mechanik
  • Vermessung
  • Geotechnik
  • Baustoffkunde
  • Baukonstruktionslehre
  • Wasser- und Straßenbau
  • Baubetrieb
  • Recht
  • Wirtschaft

Ihre fachpraktische Ausbildung findet vor allem im Amt für Verkehrswesen und Tiefbau (Amt 66) der Stadt Mülheim an der Ruhr statt.

Anforderungsprofil

  • Gute mathematische Kenntnisse und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Interesse an der verwaltungsgemäßen Abwicklung von Bau- und Infrastrukturmaßnahmen
  • Spaß an der Arbeit im Freien
  • Gute körperliche Konstitution
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft

Zugangsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (der schulische Teil der Fachhochschulreife ist nicht ausreichend). Auch Bewerbungen von Studienabbrecher*innen sind willkommen.

Monatliche Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.428,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr 1.478,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr 1.524,02 Euro
  • 4. Ausbildungsjahr 1.587,59 Euro

Änderungen im Rahmen von Tarifvertragsverhandlungen sind vorbehalten.

Die Ausbildung beginnt zum 1. Juni 2022 und dauert 4,5 Jahre.

Das Berufsbild Bauingenieur*in (m/w/d) wird im Angestelltenverhältnis ausgebildet.

Die Bewerbungsphase beginnt demnächst und die Bewerbunsgfrist wird entsprechend zeitnah veröffentlicht. Für alle Ausschreibungen gilt: Papierbewerbungen werden aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das Online-Bewerbungsformular.

Bei im Ausland erworbenen Schul- und/oder Studienabschlüssen muss der Nachweis über die Anerkennung durch die bewerbende Person erbracht und den Bewerbungsunterlagen zwingend beigefügt werden. Eine reine Übersetzung der Unterlagen ist nicht ausreichend. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite www.schulministerium.nrw.de.

Hinweis:

Die Stadt Mülheim an der Ruhr fördert aktiv die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf. Wir wünschen uns, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund!

Kontakt


Stand: 29.09.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel