Jubiläumsfeier 100 Jahre Finnland (2017)

2017 feiert Finnland seine nunmehr 100 Jahre dauernde Unabhängigkeit von Russland. Aus diesem Anlass hatten Stadtdirektorin Marita Toikka und der Vorsitzende des Stadtrates, Harri Helminen, Anfang Juni nach Kouvola eingeladen. Bürgermeisterin Margarte Wietelmann reiste in Vertretung des Oberbürgermeisters mit einer kleinen Delegation in die Partnerstadt. Sie überbrachte Grüße und Glückwünsche aus Mülheim an der Ruhr.

Bürgermeisterin Margarete Wietelmann gratuliert zu 100 Jahre Unabhängigkeit von Russland.

Gleichzeitig mit der Delegation aus Mülheim waren auch Vertreter der ungarischen Partnerstadt Kouvolas, Balatonfüred, sowie der russischen Partnerstadt Vologda zu Gast.

Am Anreisetag lauschten die Delegationen im Kuusankoskihaus einem Konzert von Kymi Sinfonietta und der St. Petersburger Philharmonie. Anschließend bestand Gelegenheit zum Austausch mit den Orchestermitgliedern.

Die Begegnung mit dem Verwaltungsvorstand Kouvolas im Rathaus machte deutlich, dass alle vier Städte mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sind. Die Verödung der Innenstädte, steigende Sozialausgaben und die schnell alternde Gesellschaft standen im Mittelpunkt der Gespräche.

Auf großes Interesse stieß eine anstehende außergewöhnliche Verwaltungsreform in Finnland, die die sozialen Aufgaben von den Städten auf eine neue Verwaltungsebene hin überträgt und dort bündelt, um gleiche Lebensverhältnisse in allen Landesteilen sicherzustellen.

Die Sanierung der Haupteinkaufsstraße mit "Einbau" einer "Fußbodenheizung", damit im Winter das Schnee- und Eisräumen wegfällt, sorgte für neugierige Nachfragen.

Bei der Wirtschafts- und Tourismusförderungen "Kouvola Innovation AG" standen erneuerbare Energieen und der Ausbau des Radtourismus im Vordergrund. Auch naturnaher Tourismus war ein wichtiges Thema.

Neben dem Besuch der Ausstellung "Kymifluss dargestellt in der finnischen Kunst" fand auch eine Besichtigung des UNESCO Welterbes Verla, einer alten Fabrik zur Herstellung hochwertiger Pappe, statt.

Zum Abschluss der Reise trafen sich die Delegationen im Offizierskasino von Kouvola, um der Unabhängigkeit Finnlands zu gedenken und die Bedeutung der Städtepartnerschaften für Frieden und Freiheit hervorzuheben.

Die Rede von Bürgermeisterin Margarte Wietelmann zur Jubiläumsfeier können Sie in der beigefügten Pdf-Datei nachlesen.

Kontakt

Kontext


Stand: 14.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel