Kouvola (Finnland) früher Kuusankoski

Landkarte Finland, rund um KuusankoskiDie Stadt Mülheim an der Ruhr pflegt seit dem Jahr 1972 eine Städtepartnerschaft zur Stadt Kuusankoski im südlichen Finnland.
Seit dem 1. Januar 2009 bildet Kuusankoski gemeinsam mit der Stadt Kouvola und den kleineren Gemeinden Elimäki, Jaala, Valkela und Anjalankoski eine neue Gemeinde mit Namen Kouvola. Die bis dahin bestehende Partnerschaft zwischen Mülheim an der Ruhr und Kuusankoski wurde daher aus formalen Gründen mit Ablauf des 31. Dezember 2008 zunächst beendet.

Am 20. April 2009 wurde dann im Stadtparlament der neuen Stadt Kouvola die Entscheidung getroffen, dass von den über 20 bislang durch die einzelnen finnischen Gemeinden gepflegten Städtepartnerschaften nur noch drei offizielle Partnerschaften auf die "Großgemeinde" Kouvola übertragen werden. "Neben Balatonfüred in Ungarn und Vologda in Russland ist Mülheim die dritte Stadt, die nun eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Kouvola hat," freute sich die damalige Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld.

"Freundschaften kann man nicht kündigen, sagt man in Finnland", beruhigte Lauri Lamminmäki, das nun neugewählte Stadtoberhaupt der Stadt Kouvola, bereits im September 2008 die Teilnehmenden des neunten Kongresses der Deutsch-Finnischen Partnerkommunen in der Stadthalle Mülheim. Die Stadt Mülheim wurde auf eine harte Probe gestellt, da der Entscheidungsprozess, welche Städte künftig eine Partnerschaft zur neuen Stadt Kouvola haben werden, lange Zeit in Anspruch nahm. Auch hier bewahrheitete sich der Satz von Lamminmäki: "Antworten könnten daher länger dauern".

Ein Blick über die Partnerstadt Kuusankoski

Foto: Luftaufnahme der Stadt Kouvola mit dem Fluss Kymi.

Kouvola liegt etwa 140 Kilometer nordöstlich von Helsinki am Fluss Kymi. Die Stadt ist die führende Papierindustriestadt Europas. Jedes Jahr werden dort etwa 800.000 Tonnen Feinpapier produziert. Sehenswert sind das Rathaus, die Evangelisch-Lutherische Kirche und das Museumsgelände von Kettumäki in der Nähe des Stadtzentrums. In der Umgebung findet man naturbelassene Gebiete, die sich ausgezeichnet für Wanderungen eignen. Der fischreiche Fluss Kymi bietet vielseitige Freizeitmöglichkeiten.

Zahlen und Daten

  • Gesamteinwohnerzahl Kouvola (neu): 89.900
  • Kouvola (alt): 31.000
  • Kuusankoski: 20.000
  • Anjalankoski: 17.000
  • Valkeala: 11.500
  • Elimäki: 8.400
  • Jaala: 2.000
  • Gesamtfläche Kouvola (neu): 2.869 Quadratkilometer

Die Städtepartnerschaft Mülheims mit Kuusankoski besteht seit 1972 und ist 2009 auf Kouvola übertragen worden.

Weitere Städtepartnerschaften von Kouvola

Balatonfüred (Ungarn), Wologda (Russland)

Weitere Links zu Kouvola

Kontakt in Kouvola (Finnland)

Anne Käki
Group Administration/Communication
P.O.B. 85
(visiting adress: Torikatu 10)
FIN - 45101 Kouvola
Telefon: 00358/206158173
E-Mail: anne.kaki@kouvola.fi
Internet: www.kouvola.fi

Kontakt


Stand: 07.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel