36.
Mülheimer Theatertage NRW
Die Stücke eines Jahres im Wettbewerb
um den Mülheimer Dramatikerpreis

Archiv-Beitrag vom 12.11.2010Auswahlgremium


Till Briegleb, Auswahlgremium Mülheimer Theatertage NRW Stücke 2010Till Briegleb, Hamburg
geb. 1962 in München. Studium der Politischen Wissenschaften und der Germanistik in Hamburg. Ab 1991 Kulturredakteur der „Tageszeitung“ (taz) in Hamburg, von 1997 bis 2002 Kulturredakteur der Wochenzeitung „Die Woche“, danach bis 2006 freier Autor für diverse Zeitungen und Zeitschriften. 2006 Textchef des Kunstmagazins „art“, seit 2007 Autor der „Süddeutschen Zeitung“ und von „art“. Publikationen zu diversen Themen der Architektur, Kunst und des Theaters. Lebt in Hamburg.
Im Insel Verlag erschien 2009 sein Essay "Die diskrete Scham".

 

Barbara Burckhardt, Auswahlgremium Stücke 2011

 

Barbara Burckhardt, Berlin
Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Politikwissenschaft in München. Langjährige Mitarbeiterin des Bayerischen Rundfunks und der Frankfurter Rundschau. Jurorin beim Berliner Theatertreffen und Impulse. Seit 1997 Redakteurin der Zeitschrift Theater heute.

 

 

 

Christine Dössel, Auswahlgremium Mülheimer Theatertage NRW Stücke 2010Christine Dössel, München
Volontariat beim Ring Nordbayerischer Tageszeitungen in Bayreuth, danach Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule München, wo sie seit 1997 unterrichtet. Studium der Theaterwissenschaft, Politik und Philosophie. Seit 1990 Theaterkritikerin bei der Süddeutschen Zeitung und seit 2000 dort Redakteurin im Feuilleton.
Jurorentätigkeit u.a. für das Berliner Theatertreffen. Ko-Autorin des dtv-Theaterlexikons und Autorin einer Biografie über Klaus Maria Brandauer.

Sprecherin des Gremiums 2011

 


Wolfgang Kralicek, Auswahlgremium Stücke 2010Wolfgang Kralicek, Wien
geb. 1965, lebt als Theaterkritiker und Kulturredakteur der Stadtzeitung „Falter" in Wien.
Autor zahlreicher Beiträge für deutsche Zeitungen und Magazine.
Jurytätigkeit für das Berliner Theatertreffen und die Hamburger Autorentheatertage.

 

 

 

 

Peter Michalzik, Auswahlgremium Stücke 2010Peter Michalzik, Frankfurt am Main
geb. 1963 in Landshut. Studium Germanistik, Philosophie, Theaterwissenschaft, Geschichte in München.
Verschiedene Ausstellungen, Theateraufführungen, Uniseminare, Bücher (u.a. über Gustaf Gründgens und Siegfried Unseld). Theater- und Literaturkritiker. Arbeitete als freier Journalist für die meisten namhaften Medien, ist jetzt Feuilletonredakteur der Frankfurter Rundschau.
"Die sind ja nackt! Keine Angst, die wollen nur spielen - Gebrauchsanweisung fürs Theater" erschien 2009 im DuMont Buchverlag.
Michalziks neues Buch
wurde im Februar 2011 veröffentlicht: "Kleist. Dichter. Krieger. Seelensucher".

 

 

 

 


Stand: 14.06.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel