37.
Mülheimer Theatertage NRW
Die Stücke eines Jahres im Wettbewerb
um den Mülheimer Dramatikerpreis

Archiv-Beitrag vom 02.01.2012Preisjury


Über die Vergabe des Mülheimer Dramatikerpreises 2012 entscheiden:

 

Stücke 2012: Sibylle Baschung, Chefdramaturgin, Schauspiel Frankfurt, ist in diesem Jahr Jurorin zur Vergabe des Mülheimer DramatikerpreisesSibylle Baschung
geb. 1972 in Grenchen (Schweiz) Studium der Germanistik und Geschichte in Basel.
Während des Studiums Regieassistentin am Theater Basel, danach Dramaturgin am Theater Neumarkt in Zürich. Seit 2001 am Schauspiel Frankfurt engagiert. Seit 2006 Lehrauftrag für Aufführungsanalyse an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Mentorin im Master-Studiengang Dramaturgie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Seit 2012 Chefdramaturgin des Schauspiel Frankfurt.

 

Till BrieglebTill Briegleb, Auswahlgremium Stücke 2010
geb. 1962 in München
Studium der Politischen Wissenschaften und der Germanistik in Hamburg.
Ab 1991 Kulturredakteur der „Tageszeitung“ (taz) in Hamburg, von 1997 bis 2002 Kulturredakteur der Wochenzeitung „Die Woche“, danach bis 2006 freier Autor für diverse Zeitungen und Zeitschriften. 2006 Textchef des Kunstmagazins „art“, seit 2007 Autor der „Süddeutschen Zeitung“ und von „art“. Publikationen zu diversen Themen der Architektur, Kunst und des Theaters. Lebt in Hamburg.
Sprecher des Auswahlgremiums 2012

 

Stücke 2012: Armin Kerber, Dramaturg und Autor, Zürich, ist in diesem Jahr Juror zur Vergabe des Mülheimer DramatikerpreisesArmin Kerber
geboren 1956 in Würzburg
Studium der Psychologie und Soziologie in Heidelberg und Berlin.
1987 - 1994 Regisseur und Dramaturg Stadttheater Konstanz, 1994 –1997 Leitender Dramaturg Kampnagel Hamburg, 1997 – 2004 Künstlerischer Direktor Theaterhaus Gessnerallee Zürich, 2004 – 2007 Chefdramaturg Stadttheater Bern.
Seither Engagements als Dramaturg, Autor, Consultant u.a. am Theater Neumarkt Zürich, Theaterhaus Jena, Oper Göteborg, Stadsteater Uppsala, Staatstheater Mainz, Nederlands Danse Theater Den Haag. Seit 2010 Redakteur des DU-Magazin Zürich.

 

Stücke 2012: Gerhard Preußer, Theaterkritiker, Köln, ist in diesem Jahr Juror zur Vergabe des Mülheimer DramatikerpreiseGerhard Preußer
geboren 1950 in Beerfelden
Studium der Anglistik und Germanistik in Berlin und Münster.
1976-1980 Redakteur bei verschiedenen politisch-kulturellen Zeitschriften. Seit 1980 Gymnasiallehrer. Studium der Philosophie in Köln. Ab 1987 freier Mitarbeiter für Theaterkritik in Nordrhein-Westfalen bei verschiedenen Medien (taz, WDR, Theater heute etc.). 2001-2004 Mitglied der Jury des Berliner Theatertreffens.

 

Rita Thiele Stücke 2012: Rita Thiele, Chefdramaturgin der Bühnen der Stadt Köln, ist in diesem Jahr Jurorin zur Vergabe des Mülheimer Dramatikerpreises

geboren 1954 in Essen
Studium der Geschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften an der Universität Köln. Engagements am Landestheater Tübingen und an den Bühnen der Stadt Kiel. Ab 1990 Dramaturgin und Direktionsmitglied des Burgtheater Wien, 1999-2001 Dramaturgin und Direktionsmitglied am Berliner Ensemble, 2001- 2006 Chefdramaturgin am Düsseldorfer Schauspielhaus.  Seit 2007 Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Schauspiel Köln.

 

 

 

 


Stand: 07.05.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel