Archiv-Beitrag vom 21.09.2011Elektrofahrräder für die kurzen Dienstwege

Der "Fahrradpark" der Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr hat sich verstärkt

Dienstfahrräder für die Stadtverwaltung. 21.09.2011 Foto: Walter SchernsteinDie RWE Deutschland AG hat der Stadt Mülheim im Rahmen des diesjährigen "Fahrradfrühlings" zehn neue E-Bikes zur Verfügung gestellt.

Dank dieses Sponsorings können die KollegInnen nunmehr unter anderem am Technischen Rathaus, im Gebäude Ruhrstraße 1 oder beim MSS an der Südstraße auf die elektronisch verstärkten Fahrräder zurückgreifen.


Wer eine kurze Dienstfahrt antreten möchte, kann sich die Elektrofahrräder dort "aus der Steckdose nehmen" und ausleihen.

Die Fortbewegung auf dem E-Bike ist deutlich weniger schweißtreibend, als auf den herkömmlichen Dienstfahrrädern, die mit einer Fünf-Gang-Schaltung ausgestattet sind und klassisch durch Muskelkraft betrieben werden. (Foto links)
Wer's jedoch sportlich mag,...

 

 

 

 

 


Stand: 22.09.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel