Archiv-Beitrag vom 26.07.2010Trauerbeflaggung aus Anlass des Unglücks bei der Loveparade in Duisburg am 24. Juli 2010

Aus Anlass des Unglücks bei der Loveparade in Duisburg am 24. Juli 2010 hat das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen ab sofort bis auf Weiteres für alle Dienststellen des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände sowie der übrigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, die der Landesaufsicht unterstehen, Halbmastbeflaggung angeordnet.

Die offizielle Trauerbeflaggung in Mülheim erfolgt an der Stadthalle, an der Ruhrstraße 1 sowie an weiteren öffentlichen Gebäuden.

 

Kontakt


Stand: 02.08.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel